Roboter entschärfen Weltkriegsmunition im Meer

Auf dem Meeresboden von Nord- und Ostsee liegt tonnenweise alte Kriegsmunition rum, geschätzt 1,6 Millionen Tonnen. Das sind Bomben, die dort nach dem Krieg im Zuge der Demilitarisierung von den Alliierten entsorgt worden sind. Mehr als 70 Jahr ist das jetzt her und mittlerweile rosten die Bomben durch und setzen Giftstoffe frei – und die reichern sich in Meerestieren und damit auch der Nahrungskette an. Und je mehr im Meer gebaut wird, desto höher ist die Gefahr, dass dabei so eine Bombe mal hochgeht. Forscher aus Hamburg haben sich mit diesem Problem beschäftigt und einen Lösungsansatz entwickelt, den uns eldoradio*-Reporter Nikolas Golsch vorstellt.

Autor: Nikolas Golsch  Serie: Beiträge  Ressort: Leben  Sendung: KURT

04.06.2019 | /

Download (3.72 MB / 4:04 min)



WEITERE PODCASTS

Kino-Rezension Human Nature

Im Film Human Nature geht es um einen der größten wissenschaftlichen Durchbrüche dieses Jahrhunderts - CRISPR. Was diese Genschere kann und worum es in dem Film noch geht hat eldoadio*-Reporter Niko Wiedemann zusammengefasst:
06.12.2019 | /

Sicher über den dunklen Campus

Morgens im dunkeln zur ersten Vorlesung und nachmittags endet das letzte Seminar auch erst nach Sonnenuntergang. Das Wintersemester bringt uns nicht sehr viel Licht. Und es kann unangenehm sein, über den dunklen Campus zu laufen. eldoradio* Reporterin Laura Wunderlich hat gefragt, was die Uni tut.
02.12.2019 | /

Spartipps für den Black Friday

Für alle die auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, ist der Black Friday eine gute Gelegenheit zum Shoppen. eldoradio*-Reporterin Julia Güntzel weiß, wie man wirklich am Black Friday spart.
29.11.2019 | /

Frauen in der Wirtschaft

In Deutschland sind rund die Hälfte der WiWi-Studenten weiblich. Doch nur eine Frau sitzt im Vorstand eines DAX- Unternehmens. Wie kann das sein? eldoradio*-Reporterin Lilli Hiltscher war bei On the Record, der Konferenz für Wirtschaft, Politik und Journalismus, hier in Dortmund. Da gings unter anderem auch um das Thema: Frauen in der Wirtschaft.
29.11.2019 | /