Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wirtschaftsquicki  Ressort: Wirtschaft  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

Wenn Frauen fliehen müssen

114.000 weibliche Gewaltopfer durch den eigenen Ehemann oder den Ex-Partner - allein im Jahr 2018. Im Durchschnitt wird sogar alle drei Tage eine Frau getötet, das sagt das BKA. Frauen, die Schutz suchen, gehen oft in ein Frauenhaus. eldoradio*-Reporter Leon Pollok hat recherchiert.
10.12.2019 | /

Kino-Rezension Human Nature

Im Film Human Nature geht es um einen der größten wissenschaftlichen Durchbrüche dieses Jahrhunderts - CRISPR. Was diese Genschere kann und worum es in dem Film noch geht hat eldoadio*-Reporter Niko Wiedemann zusammengefasst:
06.12.2019 | /

Sicher über den dunklen Campus

Morgens im dunkeln zur ersten Vorlesung und nachmittags endet das letzte Seminar auch erst nach Sonnenuntergang. Das Wintersemester bringt uns nicht sehr viel Licht. Und es kann unangenehm sein, über den dunklen Campus zu laufen. eldoradio* Reporterin Laura Wunderlich hat gefragt, was die Uni tut.
02.12.2019 | /

Spartipps für den Black Friday

Für alle die auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, ist der Black Friday eine gute Gelegenheit zum Shoppen. eldoradio*-Reporterin Julia Güntzel weiß, wie man wirklich am Black Friday spart.
29.11.2019 | /