Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wirtschaftsquicki  Ressort: Wirtschaft  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

Politik und Schlager in der Sowjetunion. Ein Radiofeature.

Studierende der Ruhr-Universität Bochum haben sich in einem Seminar mit dem Schlager der Sowjetunion und seiner Bedeutung für das Leben der Menschen und der Politik auseinandergesetzt. Entstanden ist dieses ausführliche Radiofeature.
06.10.2013 | /

eldoradio*Erbgut mit Studiogast Wolfgang Roth

Bis 1995 war die "Schlagerrallye" eine kultige Hörerhitparade im WDR-Radio. Von 1984 bis zum Ende moderierte Wolfgang Roth die Sendung. Jetzt war er zu Gast bei eldoradio*.
04.12.2012 | /

Radiolegende Rainer Nitschke zu Gast im eldoradio*Erbgut

Seit Jahrzehnten klingt seine Stimme aus den Radios der Republik: Rainer Nitschke galt beim SWR als "die Stimme des Südens", hat jahrelang das ARD-Nachtprogramm moderiert und ist heute viel bei WDR4 zu hören.
01.12.2012 | /