Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wirtschaftsquicki  Ressort: Wirtschaft  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

Aus dem Alltag eines Stalking-Opfers

Wir haben diese Woche in unserer Serie zum Thema "Teilen" schon von geteilter Liebe und einer Mehrgenerationen-WG gehört. Wenn Teilen aber auf einmal zum Zwang wird, kann das auch ganz schön brenzlig werden. Monatelang musste sie ihr Leben mit einem Mann teilen, der sie verfolgt hat. eldoradio*-Reporterin Nora Frerichmann hat mit ihr gesprochen.
10.04.2014 | /