Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wirtschaftsquicki  Ressort: Wirtschaft  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

HORST - der Film

Lisa Bühl ist Studentin an der FH Dortmund. Als Abschlussarbeit hat sie einen Film über ihren Onkel Horst gedreht. Dazu war sie in New York. Denn dorthin ist Horst gezogen, um seine Homosexualität besser ausleben zu können, als in Schwerte.
02.02.2018 | /

Die Miniatur-Reinoldi-Kirche

Sie ist groß, steht in der Dortmunder City und wir sind alle schon dran vorbeigegan: Die Reinoldi-Kirche. Jetzt geht’s aber nicht um das Original, sondern um ein kleines Modell – und zwar für Blinde. eldoradio*-Reporterin Sharin Leitheiser hat die fast fertige Mini-Version der Kirche für euch angesehen und erfühlt.
02.02.2018 | /

Aquaponik in Dortmund

Wie funktioniert eine Aquaponikanlage? Und was ist Aquaponik überhaupt? eldoradio*-Reporter Till Krause war bei einem Workshop in Dortmund beim Bau einer Aquaponikankage dabei.
31.01.2018 | /

Studenteninitiative arbeiterkind.de

Wer aus einem Arbeiterhaushalt kommt, für den ist ein Studium nicht immer einfach zu bewältigen. Um diesem Problem entgegen zu kommen, gibt es die Dortmunder Initiative Arbeiterkind.de. Ein Beitrag von eldoradio*-Reporterin Angelika Steger.
31.01.2018 | /