Tierschutz - Reportage

Egal ob es ein Schnitzel ist oder die Scheibe Schinken auf einem Brötchen: Wenn wir Fleisch essen, müssen dafür Tiere geschlachtet werden. Vor allem Schweine. Laut der Albert-Schweitzer-Stiftung wurden 2017 fast 60 Millionen Schweine geschlachtet. Sehr viele davon leben nicht in Freilandhaltung – also nicht in der grünen Landidylle. Immer wieder decken Tierschützer die widrigen Umstände in deutschen Massentierhaltungs-Betrieben auf. eldoradio*-Reporterin Marie Spies hat eine Gruppe junger Tierschützer aus Düsseldorf getroffen und sie begleitet.

Autor: Marie-Christine Spies  Serie: Beiträge  Ressort: Leben  Sendung: KURT

04.11.2018 | /

Download (8.39 MB / 3:40 min)



WEITERE PODCASTS

Flüchtling aus Togo

Unsere Moderatorin Marleen Halbach hat mit Do1-Reporter Tim Esselmann gesprochen. Der hat eine Frau getroffen, die in den 90ern aus Togo nach Deutschland geflüchtet ist.
21.01.2015 | /

Wirtschaftsquicke spezial: Königsteiner Schlüssel

Wenn Flüchtlinge nach Deutschland kommen, müssen sie irgendwo untergebracht werden. Oft wird davon gesprochen, dass sie „nach dem Königsteiner Schlüssel“ verteilt werden. Eldoradio*-Reporter Valentin Dornis erklärt im Wirtschaftsqickie, was das ist und welche anderen Systeme es noch gibt.
21.01.2015 | /

"Flucht und Vertreibung"- Themenheft der Pflichtlektüre

"Flucht und Vertreibung" heißt auch das neue Themenheft der Pflichtlektüre. Pflichtlektüre-Reporterin Luisa Heß war bei Moritz Cremers im Studio. Sie hat mit einer Zeitzeugin des 2. Weltkrieges gesprochen: Die 80-jährige Christa Knübel musste als Kind im ehemaligen Ostpreußen nach Deutschland fliehen. Sie erlebte dabei aus heutiger Sicht unvorstellbare Situationen...
19.01.2015 | /