"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Serie: Themenwoche Flucht und Vertreibung  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

"Seht mich verschwinden"

Isabelle Caro litt seit Jahren unter Magersucht. 2007 ließ sich die Französin nackt von Oliviero Toscani für eine „No-Anorexia“-Kampange fotografieren. Zu diesem Zeitpunkt wog Caro 32 Kilo. Die Regisseurin Kiki Allgeier hat Caro über Jahre begleitet, um ihre Seite der Geschichte zu zeigen. eldoradio*-Reporterin Leonie Bauer hat sich die Dokumentation „Seht mich verschwinden“ angeschaut.
02.07.2015 | /

Kino: "Beyond Punishment"

Kann Strafe gerecht sein? Das fragt der Film "Beyond Punishment". Eine aufwühlende Doku über Recht und Gerechtigkeit. Marie König hat ihn gesehen und den Regisseur zum Gespräch getroffen.
11.06.2015 | /

Kino: Black Sea

Man nehme ein U-Boot, eine britisch-russische Crew und - na klar - einen Nazi-Goldschatz, den es zu bergen gilt. Das sind die Zutaten für den Film "Black Sea" mit Jude Law. eldoradio*-Reporter Moritz Cremers weiß, ob sich der neue U-Boot-Film lohnt.
29.01.2015 | /

"The Interview": Sony sagt Filmstart ab

Eigentlich sollte nächste Woche Donnerstag in den USA die Film-Komödie "The Interview" mit Seth Rogan und James Franco starten. In dem Film geht es um zwei US-Journalisten, die den nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un bei einer Interview-Gelegenheit töten sollen. Sony Pictures hat den Filmstart jetzt aber abgesagt. Warum?! - Das erklärt euch eldoradio*-Reporter Bennet Seiger.
18.12.2014 | /