"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Serie: Themenwoche Flucht und Vertreibung  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

Schrottplatz-Weihnachtsmarkt: Der Junkyard

Auf dem Junkyard in der Dortmunder Nordstadt läuft im Moment einer der ungewöhnlichsten Weihnachtsmärkte Dortmunds: Der Schrottplatz-Markt. eldoradio*-Reporter Toni Tix war da - und fands gut!
19.12.2017 | /

Die Geschichte des Adventskalenders

Es gab ihn nicht immer, den Adventskalender. Wie über die Zeit aus Kreidestrichen auf Schranktüren Adventskalender mit Leberwurst und Sexspielzeug wurden, hat eldoradio*-Reporterin Marie Kotzian herausgefunden.
19.12.2017 | /

Adventskalender Tür Nummer 9

Für die einen ist es ein liebgewonnenes Ritual, andere sind genervt von der Dauerschleife: Seit 20 Jahren laufen an Weihnachten gefühlt immer die gleichen Filme. Erkennt ihr diese drei Klassiker?
09.12.2016 | /

Adventskalender Tür Nummer 8

Endlich lernen wir in der Uni mal wirklich fürs Leben: Bei der „Campus-Cookie-Tour“ werden in verschiedenen Mensen Plätzchen-Back-Kurse für Studenten und Uni-Mitarbeiter angeboten. eldoradio*-Reporterin Marina Weidenhaupt hat in der Galerie die Knethaken kreisen lassen.
08.12.2016 | /