"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Serie: Themenwoche Flucht und Vertreibung  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

Aus dem Alltag eines Stalking-Opfers

Wir haben diese Woche in unserer Serie zum Thema "Teilen" schon von geteilter Liebe und einer Mehrgenerationen-WG gehört. Wenn Teilen aber auf einmal zum Zwang wird, kann das auch ganz schön brenzlig werden. Monatelang musste sie ihr Leben mit einem Mann teilen, der sie verfolgt hat. eldoradio*-Reporterin Nora Frerichmann hat mit ihr gesprochen.
10.04.2014 | /