"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Serie: Themenwoche Flucht und Vertreibung  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

Wirtschaftsquickie: Landtagswahlen in NRW

Am Sonntag stehen wieder die Landtagswahlen in NRW an. Die werden auch als kleine Bundestagswahl bezeichnet. In den Umfragen liegen CDU und SPD etwa gleich auf. eldoradio*-Reporterin Lena Zaubzer hat sich in die Programme der sieben großen Parteien SPD, CDU, FDP, Grüne, Linke, Piraten und AfD eingelesen.
10.05.2017 | /

Brexit: Die Fakten

Großbritannien ist gespalten. Entscheidet sich das Land morgen für oder gegen Austritt aus der EU? Alexander Dziedeck fasst die Vor- und Nachteile eines Brexit zusammen.
22.06.2016 | /

Wirtschaftsquickie: Industrie 4.0

Zur weltgrößten Industriemesse gab es echte Prominenz: US-Präsident Barack Obama wurde extra eingeflogen und hat die Messe zusammen mit Kanzlerin Angela Merkel besucht. Das bestimmende Thema: Industrie 4.0. Welche Revolution da auf uns zukommt, erklärt eldoradio*-Reporter Hannes Putfarken im "Wirtschaftsquickie".
29.04.2016 | /

Bargeld: In die Tasche oder direkt aufs Konto?

"Bargeld braucht nur noch deine Oma – und der Bankräuber". Mit diesem Spruch wird in Schweden gerade für die Abschaffung des Bargelds geworben. Ist das wirklich ne Option? eldoradio*-Reporterin Inga Heidl hat für euch die Vor- und Nachteile von Bargeld unter den Aspekten Sicherheit, Alltag und Wirtschaft zusammengestellt.
27.01.2016 | /