"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Serie: Themenwoche Flucht und Vertreibung  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

Vetternwirtschaft #004 - 50-Meter-Mammutbaum

Wie du dich auch entscheidest, am Ende sagt der Wendler: "Egal...". Das Thema diese Woche lautet: Entscheidungsparalyse. Solltet ihr also den Schritt wagen und die Folge hören?! Dominic und Justin finden schon, sonst könntet ihr nämlich nicht erfahren was Dominics Bruder Dennis H. im Sturm Sabine passiert ist, warum Justin eine Klausur geschoben hat und mit welchen Fragen ihr eure Entscheidungen "leichter" fällen könnt. Entscheidet euch bis zum Ende dran zu bleiben, denn es gibt noch ein kleines Gewinnspiel.
02.03.2020 | /

Vetternwirtschaft #002 - Hundewelpen schlecken...

"War geil" - das ist Justins und Dominics Fazit zur eldoradio*-Geburtstagsfeier, auf die die beiden in dieser Folge nochmal zurück blicken. Für ihr Hauptthema haben die beiden außerdem einen Gast mit im Studio. Journalistik-Studentin Lea Tokarski erzählt von ihren Recherchen zu dem Thema "Schalfparalyse". Justin berichtet von seinen eigenen Erfahrungen mit diesem Phänomen.
10.01.2020 | /

Vetternwirtschaft #001 - Ein Roboter im Restaurant?!

Vetternwirtschaft: Das sind die Cousins Justin Jenderny und Dominc Holtschmitd. In ihrere Premieren-Folge stellen sie sich und ihren Podcast vor. Außerdem sprechen sie über disoziative Identitätsstörung und reisen ins 3. Jahrtausend vor Christus....
10.01.2020 | /