Holocaust - Flucht mit fünf Jahren

Diesen Sonntag ist es 74 Jahre her, dass die Rote Armee das Konzentrationslager in Auschwitz befreite. Sechs Millionen Juden wurden von den Nazis im Holocaust ermordet - nur wenige konnten entkommen. Eine von Ihnen ist Tamar Dreifuss – Sie wurde als fünfjährige von den Nazis zum Tode verurteilt und überlebte trotzdem.

Autor: Lena Heising  Serie: Porträt  Ressort: Politik  Sendung: KURT

25.01.2019 | /

Download (3.74 MB / 2:43 min)



WEITERE PODCASTS

Flüchtling aus Togo

Unsere Moderatorin Marleen Halbach hat mit Do1-Reporter Tim Esselmann gesprochen. Der hat eine Frau getroffen, die in den 90ern aus Togo nach Deutschland geflüchtet ist.
21.01.2015 | /

Wirtschaftsquicke spezial: Königsteiner Schlüssel

Wenn Flüchtlinge nach Deutschland kommen, müssen sie irgendwo untergebracht werden. Oft wird davon gesprochen, dass sie „nach dem Königsteiner Schlüssel“ verteilt werden. Eldoradio*-Reporter Valentin Dornis erklärt im Wirtschaftsqickie, was das ist und welche anderen Systeme es noch gibt.
21.01.2015 | /

"Flucht und Vertreibung"- Themenheft der Pflichtlektüre

"Flucht und Vertreibung" heißt auch das neue Themenheft der Pflichtlektüre. Pflichtlektüre-Reporterin Luisa Heß war bei Moritz Cremers im Studio. Sie hat mit einer Zeitzeugin des 2. Weltkrieges gesprochen: Die 80-jährige Christa Knübel musste als Kind im ehemaligen Ostpreußen nach Deutschland fliehen. Sie erlebte dabei aus heutiger Sicht unvorstellbare Situationen...
19.01.2015 | /