Holocaust - Flucht mit fünf Jahren

Diesen Sonntag ist es 74 Jahre her, dass die Rote Armee das Konzentrationslager in Auschwitz befreite. Sechs Millionen Juden wurden von den Nazis im Holocaust ermordet - nur wenige konnten entkommen. Eine von Ihnen ist Tamar Dreifuss – Sie wurde als fünfjährige von den Nazis zum Tode verurteilt und überlebte trotzdem.

Autor: Lena Heising  Serie: Porträt  Ressort: Politik  Sendung: KURT

25.01.2019 | /

Download (3.74 MB / 2:43 min)



WEITERE PODCASTS

The Report - Kinorezension

Es gehört zu den dunkelste Tagen in der Geschichte der USA: der 11. September 2001. Und diese Tragödie wird in Amerikanischen Filmen immer wieder behandelt. Jetzt kommt mit „The Report“ ein Film raus, der die Ereignisse aus einer ganz anderen Perspektive behandelt. Welche das ist, verrät eldoradio*-Reporter Johan Brockschmidt.
06.11.2019 | /

Born in Evin - Kinorezension

Wer die eigenen Eltern sind, ist für uns ganz selbstverständlich. Für Maryam Zaree war es das nicht. In ihrem Erstlingsfilm „Born in Evin“ geht sie ihrer eigenen Geschichte und der ihrer Eltern auf den Grund. eldoradio*-Reporterin Angelika Steger hat sich für uns die Doku angeschaut.
17.10.2019 | /

Buchrezension - Das Institut von Stephen King

Viele halten Übernatürliche Kräfte für Humbug. Allerdings wird dazu immer wieder wissenschaftlich geforscht. Beispielsweise an der Universität Freiburg im Breisgau. Wie es in echt wäre paranormale Fähigkeiten zu haben, beschreibt Stephen King in seinem neuen Roman „Das Institut“. eldoradio*-Reporterin Linda Cedli hat das Buch für euch gelesen:
30.09.2019 | /

Der Distelfink - Kinorezension

Ihr geht durch ein Kunstmuseum, um euch in Ruhe Bilder anzuschauen, doch plötzlich gibt es eine Explosion und ihr verliert einen geliebten Menschen. Genau das passiert Theo im Film „Der Distelfink“. eldoradio*-Kinoexperte Patrick Aniol hat den Film bereits gesehen und verrät, ob sich ein Besuch im Kino lohnt.
26.08.2019 | /