Oscar Jerome - Sun For Someone

Zugegeben, Oscar Jerome ist kein absoluter Newcomer mehr. In den letzten Jahren hat er immer wieder erfolgreiche Singles releast, die teilweise 3 Millionen Aufrufe auf Spotify haben. Der in Norfolk geborene Engländer ist mittlerweile eine feste Größe in der Londoner Jazz-Szene. Sowohl als Teil des Jazz-Kollektivs Kokoroko, als auch solo hat der studierte Jazz-Gitarrist schon zahlreiche Gigs gespielt. Trotzdem arbeitet Oscar Jerome aktuell immer noch an seinem Debütalbum, mit dem ihm wahrscheinlich der ganz große Durchbruch gelingen wird.

Die neue Single Sun for Someone ist nicht nur musikalisch fantastisch, sondern beinhaltet auch eine wichtige Message. Sie ist eine Aufforderung, sich der Verantwortung für die Umweltzerstörung und Klimawandel zu stellen.

Der Song beschreibt letztendlich auf der einen Seite die klare Gewissheit, dass die Menschheit früher oder später aussterben wird, auf der anderen Seite aber auch die Gewissheit, dass die Sonne trotzdem weiterhin aufgehen wird – sie tut es dann nur nicht mehr für unsere Spezies. Das ist eine traurige Realität, die eingebettet in Oscar Jeromes Gitarrenkünsten trotzdem fast schon positiv klingt. Wahrscheinlich ist es das auch, denn „die Erde wird aufatmen, während sie uns und unsere Kriegssucht sterben sieht“ (The earth will sigh as it watches us die / Along with our belligerence).

 

Jan Dahlmann, eldoradio*

 

 

RÜCKSCHAU

KW 11/2020
Oscar Jerome - Sun For Someone
Oscar Jerome Sun For Someone
KW 05/2020
Prince Jelleh Settle 4 the Moon
KW 02/2020
Kaltenkirchen Liebe auf dem Klavier
KW 52/2019
Ora The Molecule - Here Comes the Hotstepper
Ora The Molecule Here Comes The Hotstepper
KW 51/2019
iloveakim Heb nicht ab

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 05/2019 Lafawndah Daddy !K7
KW 04/2019 Mighty Oaks Driftwood Seat Can Can Recordings
KW 03/2019 Malihini Delusional Boy Memphis Industries
KW 02/2019 The Day Midnight Parade Sinnbus
KW 49/2018 Sundays Shade of the Pines Celebration Records
KW 48/2018 Zuli Kollu l-Joloud UIQ
KW 47/2018 Yoste Blue Akira Records
KW 46/2018 Fred Well Inferno CoCo & Co
KW 45/2018 NoName Montego Bae self
KW 44/2018 Pink Siifu ensley (smile made of gold) self