eldoradio* spezial Griechenland: Eine Dortmunderin in Athen

Goodbye Deutschland – Kalimera Griechenland! Auch bei uns in NRW gibt es Menschen, die nach Griechenland auswandern. eldoradio*-Reporterin Nina Bartnik hat Chara getroffen. Die 26-jährige Dortmunderin hat einen Job an einer deutschen Schule in Athen bekommen. Mit Nina hat sie unter anderem über kulturelle Unterschiede gesprochen und darüber, welche Chancen das Land trotz der anhaltenden Krise bietet.

Autor: Nina Bartnik, Inga Heidl  Serie: Kollegengespräch  Sendung: eldoradio* spezial

04.06.2019 | /

Download (2.91 MB / 3:11 min)



WEITERE PODCASTS

BVB-Fanmeile

Wer zu nem Heimspiel vom BVB geht, läuft normalerweise auch über die Strobelallee. Die führt quasi einmal ums Stadion herum zu allen Eingängen. Der vordere Teil an der Südtribühne ist aber auch „ganz normale“ Straße. eldoradio*-Reporter Tobi Bitter erklärt, ob der BVB jetzt eine große Umgestaltung der Strobelallee plant.
26.11.2019 | /

Smart City

Anfang November findet in Dortmund die Digitale Woche statt. Dabei geht es unter anderem in Workshops und Vorträgen um Themen der Digitalisierung. Mit dabei sind auch Teilnehmer einer Vereinigung, die Dortmund zur Smart City machen wollen. eldoradio*-Reporter Julian Napierala erläutert, was Smart City überhaupt genau sind ud wie weit Dortmund in Sachen Smart City vereits ist.
04.11.2019 | /

Aktionstage Nachhaltigkeit beim Studierendenwerk Dortmund

Das Studierendenwerk Dortmund hat bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit mitgemacht und probeweise nachhaltige Gerichte angeboten. eldoradio*-Reporterin Melissa Leonhardt berichtet, was es an diesen Aktionstagen zu Essen gab und wie es sonst mit der Nachhaltigkeit beim Studierendenwerk Dortmund aussieht.
03.06.2019 | /

Gans schön sch***

Sie sind laut, ein bisschen furchteinflößend und... naja..."haben einen sehr großen, dicken Kot": Gänse, die Parks und Grünflächen in NRW heimsuchen. Viele Parkbesucher sind mit dem Federvieh auf Kriegsfuß. eldoradio*-Reporterin Lisa Posorske nimmt die "beschissene" Situation gelassen.
24.05.2017 | /