Eva Graudenz zu Gast bei Vitamin e*

Eva Graudenz studiert normalerweise an der TU Dortmund Kunst. Doch wenn sie gerade nicht mit der Uni beschäftigt ist oder an ihren Bildern arbeitet, dreht sie leidenschaftlich gerne Kunstfilme. Die dauern oft nur wenige Minuten, sind aber trotzdem harter Stoff. Mit Vitamin e*-Moderator Simon Schomäcker hat Eva über sich, ihre Kunst und vor allem ihre Filme gesprochen.

Autor: Simon Schomäcker  Serie: Interview  Ressort: Kultur  Sendung: Vitamin e*

08.02.2017 | /

Download (12.78 MB / 9:20 min)



WEITERE PODCASTS

Doom Eternal - Videospielrezension

Ein „Horror-Shooter“, bei dem Spieler*innen auf satanische Fratzen ballern - das stellen sich zumindest die meisten unter dem Videospiel „Doom“ vor. eldoradio*-Gamerin Linda Cedli hat das neue „Doom-Eternal“ getestet und verrät euch, was das Spiel kann.
30.03.2020 | /

Kinorezension: Känguru-Chroniken

Eure Wohnung ist total unordentlich, ihr seid heimlich in die Nachbarin verknallt und jetzt nistet sich auch noch ein kommunistisches Känguru bei euch ein? Klar, solche Probleme haben alle mal. Jetzt wird das Ganze auf die Leinwand gebracht. eldoradio*-Reporter Niklas Hons hat sich für uns die Känguru-Chroniken angeschaut und weiß, ob sich ein Kinobesuch lohnt.
05.03.2020 | /

Vetternwirtschaft #004 - 50-Meter-Mammutbaum

Wie du dich auch entscheidest, am Ende sagt der Wendler: "Egal...". Das Thema diese Woche lautet: Entscheidungsparalyse. Solltet ihr also den Schritt wagen und die Folge hören?! Dominic und Justin finden schon, sonst könntet ihr nämlich nicht erfahren was Dominics Bruder Dennis H. im Sturm Sabine passiert ist, warum Justin eine Klausur geschoben hat und mit welchen Fragen ihr eure Entscheidungen "leichter" fällen könnt. Entscheidet euch bis zum Ende dran zu bleiben, denn es gibt noch ein kleines Gewinnspiel.
02.03.2020 | /

Der Kaputte Toaster #30 - Mit 12 Knoten gen Abschied

Die Witzbolde verlassen die Bühne. In der letzten Folge blicken Viktor und Julian auf die besten Themen ihrer Lieblingskategorie „Unsere drei liebsten Vier“ zurück und ordnen ihre liebsten Uhrzeiten. Außerdem geht es um Knoten. Eine humoristische Segelfahrt Richtung Horizont, bei der kein Auge trocken bleibt.
01.03.2020 | /