Collage: Angst vor dem Tod

Viele Menschen kennen sie: Die Angst vor dem Sterben. Richtig real wird sie allerdings erst, wenn Menschen nicht mehr lange zu leben haben. In dieser Zeit begleitet die Hospizhelferin Claudia Korrel Sterbenden. Sie versucht, Menschen die Angst zu nehmen und ist für sie da. Bei vielen Ängsten hilft es ja, wenn man über sie redet. Dass das aber viele nicht wollen, und was sie sonst noch für die Sterbenden tut, hat Korrel eldoradio*-Reporter Jan Kischkel erzählt.

Autor: Jan Kirschkel  Serie: Angst  Ressort: Wissenschaft  Sendung: Ultraschall

27.05.2014 | /

Download (3.62 MB / 2:38 min)



WEITERE PODCASTS

Pogromnacht

Vor 81 Jahren, am 9. auf den 10. November 1938, fand die sogenannte Pogromnacht statt. In dieser Nacht haben Nationalsozialisten jüdische Geschäfte und Synagogen zerstört, angezündet und ausgeraubt. Jüdische Männer und Frauen wurden ermordet und verschleppt. In Dortmund hat das Projekt Quartiersdemokraten für diesen Tag eine Gedenkveranstaltung organisiert. eldoradio*-Reporterin Wiebke Pfohl fasst zusammen, was in der Pogromnacht vor 81 passiert ist und was zum Gedenken der Opfer in Dortmund geplant ist.
13.11.2019 | /

LesArt-Literaturfestival

Bei Festivals muss es nicht immer nur um Musik gehen. Es kann auch um Gesellschaft, Politik, Filme oder zum Beispiel auch Literatur gehen. Und genau so ein Festival ist auch das LesArt-Festival in Dortmund. eldoradio*-Reporterin Laura Böhnert erklärt, was man sich unter einem Literaturfestival vorstellen kann.
08.11.2019 | /

Jugend in der DDR

Fluchtversuch mit 17 Jahren am Brandenburger Tor, erwischt, Arbeitslager, Freikauf ein Jahr später und sogar Studium bei uns an der TU Dortmund. Das ist die viel zu kurze Version der spannenden Geschichte von Falk Mrazek. Er hat sich mit eldoradio*-Reporter Matthew Schön getroffen und gemeinsam haben sie anderthalb Stunden über seine unfassbare Geschichte gesprochen. Hier findet ihr die Zusammenfassung der emotionalsten und krassesten Momente dieses Gesprächs.
07.11.2019 | /

The Report - Kinorezension

Es gehört zu den dunkelste Tagen in der Geschichte der USA: der 11. September 2001. Und diese Tragödie wird in Amerikanischen Filmen immer wieder behandelt. Jetzt kommt mit „The Report“ ein Film raus, der die Ereignisse aus einer ganz anderen Perspektive behandelt. Welche das ist, verrät eldoradio*-Reporter Johan Brockschmidt.
06.11.2019 | /