Türkei hält an Veto gegen Nato-Norderweiterung fest - KURT-Kurier vom 19.05.2022

Die Themen: Türkei hält an Veto gegen Nato-Norderweiterung fest, Frankfurt gewinnt Finale der Europa-League, mehr Geld und freie Tage für Mitarbeiter*innen in sozialen Berufen und Kita-Erziehungskräfte, undesverfassungsgericht gibt heute seine Entscheidung über die Corona-Impfpflicht für Pflege- und Gesundheitspersonal bekannt, Fernseh-Moderator Ralph Caspers kommt an die TU Dortmund und Brand am Dortmunder Hafen.

Autor: Timo Pianka, Justus Krause  Serie: Kurier  Ressort: Zeitgeschehen  Sendung: KURT

19.05.2022 | /

Download (6.93 MB / 5:21 min)



WEITERE PODCASTS

Voices of TU #44 – Was hat es mit dem Glück auf sich, Prof. Dr. Ricarda Steinmayr?

Mentale Gesundheit wird immer wichtiger. Viele von uns sind auf der Suche nach dem großen Glück. Was das überhaupt ist und was subjektives Wohlbefinden damit zu tun hat, erklärt Prof. Dr. Ricarda Steinmayr.
13.06.2024 | /

Voices of TU #43 – Wie ist das, ein Musical im Audimax aufzuführen, Florian Koch?

Florian Koch ist neben seinem Musikstudium auch stellvertretender musikalischer Leiter der Musicalgruppe „Mask and Music“. Wie es sich anfühlt, ganz allein vor einem Orchester zu stehen und warum Mamma Mia für ihn kein gutes Musical ist, darüber spricht er in dieser Folge.
10.06.2024 | /

Voices of TU #42 – Warum tust du dir die Uni nach dem Berufsleben nochmal an, Rüdiger Höltermann?

Rüdiger Höltermann ist über das Seniorenstudium jetzt Gasthörer an der TU. In dieser Folge erzählt er Host Vincent Vogel, wie es zur Rückkehr an die Uni kam, wie die Zusammenarbeit mit den Studis ist und was er noch an der Uni vorhat.
06.06.2024 | /

Voices of TU #41 – Uni-Hopping in NRW: Frances Brahde, was macht die TU zur Endstation?

Wie ist es, von einer Uni zur nächsten UND ZUR NÄCHSTEN zu wechseln? Frances Brahde ist Uni-Hopperin, mittlerweile fest angekommen an der TU Dortmund. In dieser Folge erzählt Frances, wie die ganzen Prozesse hinter der Exmatrikulation aussehen und was die TU zum Zielort in NRW macht.
03.06.2024 | /