Suche nach Gefahrenstellen an der TU

Alle zwei Jahre sucht das Gleichstellungsbüro der TU Dortmund nach Gefahrenstellen auf dem Campus - alles, damit wir uns dort sicherer fühlen. Um was für Stellen es geht und welche Maßnahmen geplant sind, um diese zu beheben, hat eldoradio*-Reporterin Lotte-Prüter mit der Koordinatorin für Gleichstellungsprozesse Elisabeth Brenker besprochen:

Autor: Lotte Prüter  Serie: Kollegengespräch  Ressort: Campus und Leben  Sendung: Schorle*

15.11.2020 | /

Download (6.21 MB / 2:33 min)



WEITERE PODCASTS

Psychische Belastung durch Corona - vor allem für Studierende

Laut einer Umfrage der Bundesregierung fühlen sich 70 Prozent der Deutschen durch Corona emotional belastet. In Dortmund können sich Menschen beim Krisenzentrum beraten lassen. eldoradio*-Reporterin Anna Manz hat mit einer Mitarbeiterin über ihre Arbeit während Corona gesprochen.
04.12.2020 | /

Welche Streams euch trotz Corona in Weihnachtstimmung bringen

Weihnachtskonzerte und Theaterbesuche gehören eigentlich fest zur Adventszeit dazu. Durch Corona können die leider nicht vor Ort besucht werden - aber Online-Streams von Dortmunder Künstlern und Künstlerinnen bieten eine Alternative.
04.12.2020 | /

Praxiskurse für Sportstudierende abgesagt

Eigentlich wollte die TU Dortmund mit Beginn des Wintersemesters wieder Praxiskurse im Sportstudium möglich machen. Daraus wird jetzt nichts. Für die Sportstudierenden unverständlich, berichtet eldoradio*-Reporterin Kirsten Pfister.
01.12.2020 | /

Alternative Adventskalender

Die Corona-Pandemie macht vielen einen Strich durch Pläne und legt das kuturelle Leben lahm. Damit wir darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr ganz besondere Adventskalender. eldoradio*-Reporter Patrick Scholz stellt sie vor.
01.12.2020 | /