"Schmalbart" - Aufklärungsnetzwerk über Breitbart News

Die rechtspopulistische Plattform Breitbart News plant einen Ableger in Deutschland. Doch noch bevor der erste Artikel erschienen ist, formiert sich eine Gegenbewegung. „Schmalbart” heißt der Blog, der sich kritisch mit dem US-Medium auseinandersetzt. Christoph Kappes ist Digitalmanager, Publizist und der Erfinder von Schmalbart. Wir haben mit ihm über das Projekt gesprochen.

Autor: Stefan Meinhardt  Serie: Interview  Ressort: Digitales

26.01.2017 | /

Download (59.18 MB / 25:51 min)



WEITERE PODCASTS

Mängelexemplar #09 - „Vengeance“ von Ruby Braun

Wo Liebe, Fantasy und dunkle Geheimnisse aufeinandertreffen, da tummelt sich das Romantasy-Genre, in das wir in dieser Folge eintauchen. In der ewigen Nacht von Lappland liegt die Acadamy of Dream Analysis, deren Studierende Luzides Träumen studieren - eine Disziplin, in der sie später die reale Welt beeinflussen sollen. Wir besprechen Ruby Brauns World- und Characterbuilding, warum man sich in diesem Genre vom Internetmob lösen muss, was in guter Romantasy-Literatur nicht fehlen darf und ob wir Vergeance eventuell sogar besser als Fourth Wing fanden!
28.04.2024 | /

Mängelexemplar #08 - „Toxische Weiblichkeit“ von Sophia Fritz

Wie viel Macht haben unsere Mütter über uns? Sind Frauen manipulativ oder wehren sie sich bloß gegen das Patriarchat? Und wie überwinden wir unsere weibliche Prägung? In dieser Folge sprechen wir über Sophie Fritz‘ neues Buch und Konzept „Toxische Weiblichkeit“. Außerdem fragen wir uns, ob wir „Powerfrauen“ sind, erzählen, was wir eigentlich abseits des Podcasts so machen und besprechen, warum die Feminismus-Debatte feststeckt.
01.04.2024 | /

Mängelexemplar #07 - „Keine gute Geschichte“ von Lisa Roy

Irgendwann musste sie kommen, das hier ist die Ruhrpott-Folge. Nur 35 Kilometer trennt das eldoradio*-Studio von dem Ort, an dem Lisa Roy ihren Debütroman spielen lässt: Essen-Katernberg. Arielle Freytag, Social Media Managerin aus Düsseldorf, kehrt gegen ihren Willen in das Viertel im Ruhrgebiet zurück. Nachkriegsbauten, Perspektivlosigkeit und zwei verschwundene Mädchen erinnern sie an verdrängtes Trauma und eine Kindheit in den Neunizigerjahren. Henrike und Lea sprechen (unter anderem mit Lisa Roy) über Herkunft, beeindruckende Figuren und Humor in tragischen Geschichten.
03.03.2024 | /

Mängelexemplar #06 - Klassiker lesen: Deutschunterricht mit Henrikes Papa

Es gongt zur ersten Doppelstunde und im Stundenplan steht: Deutsch! Nicht das Schulfach mit dem besten Ruf, denn wofür braucht man Gedichtanalysen und sperrig geschriebene Dramen aus dem 18. Jahrhundert? Trotz erfolgreicher Deutsch-LK-Vergangenheit, setzen Henrike und Lea sich noch einmal auf die Schulbank und wollen wissen: Wie sieht das jemand, der schon Generationen von Schüler*innen das Analysieren beigebracht hat? Rede und Antwort steht ein ganz besonderen Gast: Henrikes Papa! Er ist seit 35 Jahren Deutschlehrer und weiß, wie jahrzehntealte Literatur uns die Gegenwart erklären kann, was guten Deutschunterricht ausmacht und: ob eine Steuererklärung wirklich wichtiger ist als die klassische Gedichtsanalyse!
18.02.2024 | /