Im Gespräch mit Diedrich Diederichsen

Wir präsentieren ein Gespräch von STEFFEN KORTHALS / DASH mit einem der größten Musik- und Kulturphilosophen der Gegenwart: DIEDRICH DIEDERICHSEN! Er hat sich seit den 80er-Jahren einen Namen gemacht als Kulturwissenschaftler, Kurator, Theoretiker sowie als Journalist und Autor in den Popkultur-Zeitschriften "Sounds" und "Spex". Seine Bücher, wie unter anderem "Sexbeat", "Freiheit macht arm" und unlängst "Über Pop-Musik", sind Meilensteine der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und kulturellen Fragen unserer Zeit. Regelmäßig schreibt er für Zeitungen und Zeitschriften wie "Die Zeit", "TAZ", "Jungle World", "Theater Heute" und "Texte zur Kunst".Vor dem Hintergrund aktueller Diskurse um den spekulativen Realismus, Poptheorie, Subjekt, Science Fiction, Sounds und Kunst, spricht Diedrich Diederichsen mit Steffen Korthals (Dash), beantwortet Fragen, wirft neue auf, gibt Aus- und Einblicke in Gesellschaftliches und Persönliches.Die Musiksendung VINYL ASYL läuft montags, alle 14 Tage live von 20.00 bis 22.00 Uhr und beschäftigt sich mit Sounds und Hintergründen aus und zu Clubkultur und Gesellschaft.

Autor: Steffen Korthals  Ressort: Musik  Sendung: Vinyl Asyl

28.09.2015 | /

Download (43.36 MB / 31:34 min)



WEITERE PODCASTS

Lachend und ausgelassen: Auch so sieht Rassismus aus! Ein Kommentar zum Sylt-Video

Seit Donnerstag trendet auf Social Media das Video von feiernden Menschen auf Sylt. Dabei grölen sie rassistische Parolen und einer der Männer deutet Bart und Hitlergruß an. Online war der Aufruhr groß - und auch die ersten Entschuldigungen kamen schnell. Eldoradio*- Reporterin Selin Güneysu nimmt die Entschuldigung nicht an. Ein Kommentar darüber, dass lupenreiner Rassismus auch „schick angezogen" sein kann.
27.05.2024 | /

Eislaufen im Einkaufszentrum

Eislaufen im Einkaufszentrum? Hört sich kurios an! Das geht jetzt aber in der Thier-Galerie in Dortmund. Ende Januar hat dort im 2. Obergeschoss eine ökologische Eisbahn eröffnet. Knapp 100 Personen sollen laut dem Center-Management darauf passen. Unsere eldoradio*-Reporterin Mercedes Gonzalez Grote hat das Ganze vor Ort ausprobiert. Sie meint: Die Eisbahn ist gerade cool, weil sie umweltschonend ist. Die Platten können bei egal welcher Temperatur genutzt werden und halten an die 20 Jahre. Die Eislaufbahn ausprobieren kann man noch bis zum 24. Februar 2024. Und nicht genug: Demnächst soll es in der Thier-Galerie weitere spannende Aktionen geben.
30.01.2024 | /

Reif für das Buch der Rekorde: die Deutsche Bahn - ein Kommentar

Kaum schneit es in Deutschland, kommt die Deutsche Bahn zu spät. Und nicht nur das. Wir wissen jetzt auch, wie oft die DB im November zu spät gekommen ist: Jeder zweite Fernzug war nicht pünktlich. Hat die Bahn selbst ausgerechnet. Irgendwann landet die Bahn in Sachen Verspätungen noch im Buch der Rekorde. Das findet eldoradio*-Reporter Julien Franke.
04.12.2023 | /

Atomwaffen? Nein danke!

Am 06. August 1945 wurden das erste Mal zwei Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki geworfen - die Folgen bis heute noch ersichtlich. Wieso die Welt 78 Jahre später immer noch nichts daraus gelernt hat, kommentiert eldoradio*-Reporter Timo Pianka.
06.08.2023 | /