Gut gegen Nordwind - Kinorezension

Whats-App ist für viele von uns nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Was aber, wenn die Nachricht aus Versehen jemand anderen erreicht und ihr so euren Seelenverwandten findet? Genau das passiert Emma Rothner. Sie ist die Hauptfigur der Verfilmung des Bestsellers „Gut gegen Nordwind“. eldoradio*-Kinoexperte Patrick Aniol hat sich den Film für uns angeschaut.

Autor: Patrick Aniol  Serie: Rezensionen  Ressort: Kino  Sendung: Schorle*

12.09.2019 | /

Download (2.5 MB / 2:44 min)



WEITERE PODCASTS

Mängelexemplar #07 - „Keine gute Geschichte“ von Lisa Roy

Irgendwann musste sie kommen, das hier ist die Ruhrpott-Folge. Nur 35 Kilometer trennt das eldoradio*-Studio von dem Ort, an dem Lisa Roy ihren Debütroman spielen lässt: Essen-Katernberg. Arielle Freytag, Social Media Managerin aus Düsseldorf, kehrt gegen ihren Willen in das Viertel im Ruhrgebiet zurück. Nachkriegsbauten, Perspektivlosigkeit und zwei verschwundene Mädchen erinnern sie an verdrängtes Trauma und eine Kindheit in den Neunizigerjahren. Henrike und Lea sprechen (unter anderem mit Lisa Roy) über Herkunft, beeindruckende Figuren und Humor in tragischen Geschichten.
03.03.2024 | /

Mängelexemplar #06 - Klassiker lesen: Deutschunterricht mit Henrikes Papa

Es gongt zur ersten Doppelstunde und im Stundenplan steht: Deutsch! Nicht das Schulfach mit dem besten Ruf, denn wofür braucht man Gedichtanalysen und sperrig geschriebene Dramen aus dem 18. Jahrhundert? Trotz erfolgreicher Deutsch-LK-Vergangenheit, setzen Henrike und Lea sich noch einmal auf die Schulbank und wollen wissen: Wie sieht das jemand, der schon Generationen von Schüler*innen das Analysieren beigebracht hat? Rede und Antwort steht ein ganz besonderen Gast: Henrikes Papa! Er ist seit 35 Jahren Deutschlehrer und weiß, wie jahrzehntealte Literatur uns die Gegenwart erklären kann, was guten Deutschunterricht ausmacht und: ob eine Steuererklärung wirklich wichtiger ist als die klassische Gedichtsanalyse!
18.02.2024 | /

Mängelexemplar #04 - Sex in Büchern: Interview mit Dr. Christian Lenz

Weil das Phänomen Colleen Hoover Henrike und Lea immer noch nicht loslässt, sind sie das erste Mal nicht nur zu zweit im Studio. Ihr Gast: Dr. Christian Lenz. Er forscht und lehrt zu Erotik- und Young Adult-Literatur und lässt Student*innen in seinen Seminaren Sexszenen schreiben. Die beiden wollen wissen: Was braucht eine authentische Sexszene? Wie geht gelungene Young Adult Romance? Und vor allem: Wie hat Ihnen „Ugly Love“ von Colleen Hoover gefallen, Herr Lenz?
07.01.2024 | /

Mängelexemplar #03 - „Ugly Love“ von Colleen Hoover

Colleen Hoover: Queen of Booktok mit eigenem Liebesschnulzen-Imperium und Dauerkarte auf der deutschen Spiegel-Bestsellerliste. Das hat sie in den letzten Jahren auch über ihre Heimat, die USA, hinaus bekannt gemacht. In Deutschland ist sie nichts geringeres als die momentan erfolgreichste Autorin. Henrike und Lea besprechen #CoHos Imperium am Beispiel von „Ugly Love“ und tauchen ein in die große Liebe und das große Drama, dass sich Young-Adult-Literatur nennt. Was macht ihre Bücher so „besonders“? Und vor allem: Was macht sie problematisch?
24.12.2023 | /