Die Viertel-Sternstunde

Die Weihnachtszeit soll ja eine Zeit der Besinnlichkeit und Ruhe sein. Aber sind wir mal ehrlich: Die Tage bis zum Fest ist die hektische Zeit im ganzem Jahr. Geschenke besorgen, das Weihnachtsfest planen und nebenher noch der ganz normale Alltags-Wahnsinn. Stress pur. Die Viertelsternstunde, ein Angebot der Reinoldikirche soll dem jetzt entgegensteuern und den Menschen eine Pause vom Weihnachtsstress bieten. Was genau hinter dem Projekt steckt, das hat sich eldoradio*-Reporterin Miriam Jagdmann für euch angesehen.

Autor: Miriam Jagdmann  Serie: Besinnliches  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

15.12.2016 | /

Download (4.68 MB / 3:24 min)



WEITERE PODCASTS

Niemanden allein lassen

Weihnachten verbringt man mit der Familie - wenn man denn eine hat. Es gibt aber auch Menschen, die an Weihnachten allein sind. Wir können ihnen helfen. eldoradio*-Reporter Leon Pollok berichtet.
19.12.2019 | /

Das Sitzplatzdilemma in der Bahn

Jeden Morgen in der S1: In jedem Vierer sitzen maximal zwei Personen. Warum tun wir uns verdammt nochmal so schwer, in der Bahn neben einem Fremden zu sitzen? eldoradio*-Reporter Roman Winkelhahn hat tatsächlich eine professionelle Antwort auf diese Frage finden können - in den USA.
17.12.2019 | /

Einen Boyfriend mieten

Jedes Jahr fragt die Familie wieder: "Na, hast du noch keinen Freund?" - Irgendwann nervt soetwas. Da hilft eine Alibi-Agentur: Sie vermittelt einen Freund, quasi für eine begrenzte Zeit. eldoradio*-Reporterin Rebecca Zöller berichtet.
17.12.2019 | /

Arbeiten auf der Straße - Prostituierten helfen

Prostitution ist ein Thema, über das nur selten gesprochen wird - obwohl im vergangenen Jahr etwa 33.000 Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter in Deutschland bei den Behörden gemeldet waren. Prostitution als Tabuthema? Nicht für die Dortmunder Mitternachtsmission - eine Beratungsstelle u.a. für Prostituierte. eldoradio*-Reporterin Leonie Rosenthal hat die Mission begleitet.
17.12.2019 | /