Deutschrap und die Polizei

Die Polizei kommt im Deutschrap eher weniger gut weg. Lyrics wie „Ich bin voll tätowiert. Proll-Rap regiert. Hab‘ die Knarre unterm Kopfkissen. Lass mal ein paar Cops ficken und die Leichenteile den Familien per Post schicken.“ (Bushido) findet man in vielen Songs. eldoradio*-Reporter Jonas Nitsch hat sich mit zwei Polizisten unterhalten, die selber im Deutschrap unterwegs sind. Sie halten nicht viel von Gewalt und ähnlichen Themen und machen das in ihren Songs deutlich.

Autor: Jonas Nitsch  Serie: Kollegengespräch  Sendung: KURT

12.12.2018 | /

Download (4.2 MB / 2:17 min)



WEITERE PODCASTS

Adventskalender: Ein Brief an das Netflix-Produktionsteam

Gefühlt haben wir immer noch März. Zugegeben, einen sehr langen, und mittlerweile glühweindurchtränkten März. Aber, so richtig in Weihnachtsstimmung ist die Welt noch nicht. Nur gut, dass Netflix unser Kopfkino anheizt. So wissen wir wenigstens, was uns in der Quarantäne entgeht, oder nicht? eldoradio*-Reporterin Lea Nitsch hat einen ganz speziellen Wunschzettel geschrieben.
14.12.2020 | /

Kuriose Weihnachts-Apps

Sind wir mal ehrlich: Es gibt schon sehr viel unnötigen und seltsamen Kram zu Weihnachten. Zum Beispiel einen Wurst-Adventskalender, singende Weihnachtskugeln oder mit Nikolausstrümpfen bedrucktes Klopapier. Kurios wird es auch, wenn man im App-Store nach „Weihnachten“ sucht - weiß eldoradio*-Reporterin Kirsten Pfister.
08.12.2020 | /

Schrottplatz-Weihnachtsmarkt: Der Junkyard

Auf dem Junkyard in der Dortmunder Nordstadt läuft im Moment einer der ungewöhnlichsten Weihnachtsmärkte Dortmunds: Der Schrottplatz-Markt. eldoradio*-Reporter Toni Tix war da - und fands gut!
19.12.2017 | /

Die Geschichte des Adventskalenders

Es gab ihn nicht immer, den Adventskalender. Wie über die Zeit aus Kreidestrichen auf Schranktüren Adventskalender mit Leberwurst und Sexspielzeug wurden, hat eldoradio*-Reporterin Marie Kotzian herausgefunden.
19.12.2017 | /