Der makabere Advent

Ein Mord am Nikolausabend - in unserem Adventskalender gibt es heute harten Tobak: Judith Koch stellt euch das makabere Adventsgedicht von Loriot vor. Türchen Nummer fünf.

Serie: Besinnliches  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

05.12.2014 | /

Download (4.23 MB / 3:04 min)



WEITERE PODCASTS

So weit, so gut - #015: Paris sehen und sterben? Vom Touri-Hotspot bis zum Local-Tipp

Einmal im Leben vor dem glitzernden Eiffelturm stehen, die Seine entlang spazieren, die Mona Lisa sehen. Seien wir ehrlich: Die berühmte Stadt der Liebe wollen wir alle mal besucht haben. Also folgt uns auf eine Tour durch historische Kunstcafés und schrullige Buchläden - quer durch die romantischen Arrondissements von Paris!
05.10.2022 | /

So weit, so gut - #014: Corona-Einreisetipps für Japan: Das Land zwischen Tradition und Moderne

Singende Rolltreppen, Katzen, die förmlich aus Hochhäusern springen oder der berühmte Fuji-san: Wir nehmen euch live mit in das vielfältige Japan und sprechen über Fettnäpfchen, kulinarische Überraschungen und über die Frage, wie auch ihr es gerade jetzt trotz der strengen Einreiseregeln ins Land schaffen könnt.
30.09.2022 | /

Hereinspaziert! #010 - Dating in WGs

In dieser Folge geht es um das Thema Dating in WGs. Dafür haben Miriam und Lina mit verschiedenen Personen über ihre Erfahrungen gesprochen: Linas Freund Dennis berichtet davon, wie es war zum ersten Mal in die WG zu kommen, wie er sich erfolgreich ins WG-Leben integriert hat und vom Käse-Gate. Miriams Freundin Adina erklärt, warum sie und ihr Freund lieber in einer WG leben wollten, als zu zweit. Miriams neue Mitbewohnerin erzählt davon, wie es ist den eigenen Mitbewohner zu daten – und warum sie es nicht unbedingt nochmal machen würde. Lina und Miriam sprechen natürlich auch über ihre eigenen Erfahrungen und widmen sich ausführlich der Frage: Wie macht man den Mitbewohner*innen klar, dass man gerne mit seinem Date alleine wäre?
19.09.2022 | /

So weit, so gut #013 Workation: Arbeiten und Reisen auf einmal

Arbeiten und trotzdem unterwegs sein? Wir sprechen darüber wie diese Mischung funktionieren kann und stellen euch das Konzept der Workation vor. Wir reden über unsere Erfahrungen und stellen fest, dass ein Tapetenwechsel niemals schaden kann.
01.09.2022 | /