Cäsh auf die Täsch - Geld und wir - KURT-Das Thema vom 05.02.2021

Viele reden nicht gerne über's Geld. Aber es nützt ja nix, wie man so schön sagt. Wir haben uns getraut und einen Podcast nur über dieses unangenehme Thema gemacht, aber keine Sorge: Es gibt auch direkt einen Leitfaden dazu, wie Ihr das Thema Geld beim nächsten Mal leichter bei Euren Eltern zum Beispiel ansprechen könnt. Außerdem haben unsere eldoradio-Reporter*innen Menschen aufgespürt, die durch ihre Sucht so viel Geld ausgegeben haben, dass es nicht mehr gesund war - sie sprechen offen mit uns. Auch wie wir mit wenig Geld gut auskommen können, hört ihr in dieser Ausgabe des Podcasts.

Autor: Rebecca Küsters, Paula Hammerschmidt, Mona Bergmann, Till Neuhaus, Daniel Rebstock, Claire Piontek  Serie: Das Thema  Ressort: Wirtschaft und Politik  Sendung: KURT

05.02.2021 | /

Download (43.58 MB / 19:02 min)



WEITERE PODCASTS

Was soll denn das Theater? #3 - Faust I

„Was soll denn das Theater?“ ist ein Podcast von Studierenden der Kulturwissenschaften an der TU Dortmund. Zusammen mit Dozent Stefan Schroeder haben sie im Wintersemester 2021/22 Inszenierungen am Schauspiel Dortmund besucht. Im Podcast sprechen die Studierenden über Eindrücke während der Theaterbesuche und ordnen die Stücke kritisch ein. In dieser Folge sprechen Moritz Howe, Juliane Diederich und Jonas Telschow über das Stück „Faust I“.
08.12.2022 | /

Was soll denn das Theater? #2 - 4.48 Psychose

Das Theater der Gegenwart kann oft faszinieren und ratlos machen zugleich. Gut, dass es nach Corona wieder zurück ist. So sehen es auch die Studierenden, die im Wintersemester 2021/22 das Seminar „Theater, Reflexion und Kritik“ an der TU Dortmund belegt hatten. Zusammen mit Dozent Stefan Schroeder haben sie Inszenierungen am Schauspiel Dortmund besucht. In diesem Podcast ordnen sie die Stücke kritisch ein und besprechen, was sie gesehen und gehört haben. In Folge Zwei sprechen Gloria Bartenbach, Sabine Buchholzer und Fabienne Rink über das Stück „4.48 Psychose“.
01.12.2022 | /

Was soll denn das Theater? #1 - Früchte des Zorns

Das moderne Theater kann viele Fragen aufwerfen. So viele, dass es an der TU Dortmund gleich ein ganzes Seminar zur Reflexion von Theaterinszenierungen gibt. „Theater, Reflexion und Kritik“ heißt das Seminar, das im Wintersemester 2021/22 von Dozent Stefan Schroeder betreut wurde. Teil des Seminars war es, dass die Studierenden Inszenierungen am Schauspiel Dortmund besuchen und ihre Eindrücke in Form von Podcastfolgen verarbeiten. In dieser Folge sprechen Tobias Godowski, Sofie Neto Spangehl und Sofie Röckmann über das Stück „Früchte des Zorns“.
24.11.2022 | /

Hereinspaziert! #12 - Interview: Leben in einer 10er-WG

Könnt ihr euch vorstellen, mit neun fremden Leuten in eine WG zu ziehen? Miriam und Lina würden diese Frage eher mit nein beantworten. Sie haben aber in dieser Woche jemanden zu Gast, die genau das gemacht hat. Madita hat zwei Jahre lang in einer 10er-WG gewohnt und erzählt in der neuen Folge, wie das Zusammenleben so funktioniert hat. Dabei wird schnell deutlich: Das WG-Leben unterscheidet sich schon sehr von dem, was Lina und Miriam kennen. Wie eine so große WG das Putzen und Kochen regelt und warum Madita sich letztendlich dafür entschieden hat, auszuziehen, hört ihr in der neuen Folge.
19.11.2022 | /