Aus dem Alltag eines Stalking-Opfers

Wir haben diese Woche in unserer Serie zum Thema "Teilen" schon von geteilter Liebe und einer Mehrgenerationen-WG gehört. Wenn Teilen aber auf einmal zum Zwang wird, kann das auch ganz schön brenzlig werden. Monatelang musste sie ihr Leben mit einem Mann teilen, der sie verfolgt hat. eldoradio*-Reporterin Nora Frerichmann hat mit ihr gesprochen.

Autor: Nora Frerichmann  Serie: Crossmedia  Sendung: Toaster

10.04.2014 | /

Download (5.13 MB / 3:44 min)



WEITERE PODCASTS

Herzensbus - Hilfe für Obachlose im Winter

Während wir uns bei den aktuell kalten Tempertauren zuhause gemütlich mit einer Decke und einem warmen Tee aufs Sofa kuschen können, müssen Obdachlose derzeit frieren und sind den Temperaturen mehr oder weniger ungeschützt ausgesetzt. Um diesen Menschen zu helfen ist in Dortmund der sogenannte Herzensbus unterwegs. Mit dem ehemaligem Krankenwagen fahren Ehrenamtliche durch die Innenstadt und verteilen warme Mahlzeiten an die Obachlosen. eldoradio*-Reporterin Charlotte Groß-Hohnacker hat eine Tour begeleitet und sich mit den Helfer*innen und den Obachlosen unterhalten.
17.11.2021 | /

Zurück an der Uni - Wie fühlt sich das für eine Person mit sozialen Ängsten an?

Morgens wieder im Hörsaal sitzen satt vorm Lapotop, mittags in der Mensa essen statt sich Nudeln kochen - das geht seit Oktober alles wieder, den die Unis sind in den Präsenzbetrieb zurückgekehrt. Die meisten Studierenden haben sich darüber gefreut, doch für Menschen mit sozialen Ängsten stellt die Rückkehr an die Uni eine große Herausforderung dar. eldoradio*-Reporterin Carlotta Vogelpohl hat mit Studentin Mandy über ihre sozialen Ängste gesprochen.
17.11.2021 | /

Wie kann ich Heizkosten sparen?

Der Winter hat begonnen, ohne die Heizung anzumachen geht es nicht mehr - unsere eldoradio*-Reporterin Clara Milnikel hat mit dem Verbraucherschutz darüber gesprochen, wie wir unsere Heizkosten so gering wie möglich halten.
17.11.2021 | /

Kinorezension - Zuhurs Töchter

In "Zuhurs Töchter" geht es um zwei Schwester. Das Besondere: Sie sind aus Syrien und trans. Der Dokumentarfilm begeleitet die beiden Schwestern dabei, wie sie sich in ihrer neuen Heimat Deutschland zurechtfinden und bei ihrer Suche nach ihrer eigenen Identität. eldoradio*-Reporterin Juliane Niepert hat sich den Film für uns angesehen.
17.11.2021 | /