Yoste - Blue

Die Sonne ist gerade untergegangen, die Nacht lässt noch einen Moment lang auf sich warten und der Himmel leuchtet in einem sanften, tiefen blau. Nur wenige Minuten lang, dann wird es unmerklich, aber genauso plötzlich dunkel. Diese kurze Zeitspanne, die weder dem Tag noch der Nacht gehört, ist die „blaue Stunde“. Vielleicht hat sich Yoste für seine Single Blue von diesem Zauber inspirieren lassen. Jedenfalls passen die vielschichtigen, sphärischen Klänge in genau diesen Moment, der irgendwo auf der feinen Linie zwischen Ruhe und Wehmut balanciert.

“I’ve fallen on my own regret, building towers from my love. Your claws around my throat again, all I am is not enough“, singt der Australier in Singer-Songwriter-Manier, während weiche Harmonien und elektronisch wabernde Sounds das Ohr umspülen und das Gefühl vermitteln, dass im Grunde doch alles gut wird. Yoste bettet die poppigen Melodien in eine angenehm unaufgeregte Komposition. Damit schafft er einen Rahmen, der seinen durchaus schwermütigen Texten, die nötige Leichtigkeit gibt, ohne dabei beliebig zu werden.

„Music straight from my bedroom to your ears and hearts.“ So beschreibt Yoste selbst seine Arbeit als Musiker und Produzent. Und tatsächlich wirkt der Titel Blue wie ein kurzer Tagebucheintrag. Ein innerer Monolog, in dem Yoste lyrisch und persönlich über eine Beziehung spricht, die zu kompliziert und zu schnelllebig ist, um sie richtig einordnen zu können. Generell scheint der Sänger aus dem australischen Sunshine-State eine bedachte Person zu sein. Seine Debut EP Try To Be Okay erscheint im Februar 2019 und  handelt, genau wie die Single Blue, davon zwischen den Stühlen zu stehen. Davon, nicht genau zu wissen, wo man eigentlich hingehört, von Unsicherheit und Sinn-Suche. Immer begleitet von sanften elektronischen Klängen und der Einladung, einen Moment lang abzutauchen.

(Sophia Fischer, eldoradio*)

RÜCKSCHAU

KW 11/2020
Oscar Jerome - Sun For Someone
Oscar Jerome Sun For Someone
KW 05/2020
Prince Jelleh Settle 4 the Moon
KW 02/2020
Kaltenkirchen Liebe auf dem Klavier
KW 52/2019
Ora The Molecule - Here Comes the Hotstepper
Ora The Molecule Here Comes The Hotstepper
KW 51/2019
iloveakim Heb nicht ab

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 11/2020 Oscar Jerome Sun For Someone Caroline International (S&D)
KW 05/2020 Prince Jelleh Settle 4 the Moon Lauter Musik
KW 02/2020 Kaltenkirchen Liebe auf dem Klavier Antischlager
KW 52/2019 Ora The Molecule Here Comes The Hotstepper Uhh Ahh Records / eOne Music UK
KW 51/2019 iloveakim Heb nicht ab Dumbkoif
KW 41/2019 Crystal Murray Princess Because Music
KW 37/2019 Jay Som Anak Ko Lucky Number
KW 36/2019 Sudan Archives Confessions Stones Throw Records
KW 35/2019 Vérité Ocean AWAL
KW 34/2019 Atzur Running Seayou Records