Rian Trainor - B2

Zugegeben: Unsere Kategorie „Zukunftsmusik“ ist nicht gerade die leichtverträglichste: Die Künstlerinnen und Künstler sind unbekannt, ihre Musik oft weird. Außerdem ist ihre Musik oft nicht einfach zugänglich, weil sie aus unseren gängigen Hörgewohnheiten ausbricht. Aber genau darin sehen wir Potential: In den Musikern und Musikerinnen, die es sich trauen, außerhalb des Rasters zu denken

All das trifft auf den Produzenten Rian Trainor aus dem Vereinten Königreich zu. Auf seinem ersten Album ATAXIA finden sich allerlei Klangexperimente, die sich am besten mit dem Titel seiner zweiten Ep beschreiben lassen: Sie heißt Pattern Damage.

Denn auf seinem Album erforscht der Musiker verschiedenste Sub-Genres zwischen Elektro und Techno und scheut sich dabei nie, Muster zu zerstören. Es erinnert entfernt an den australischen Wunderknaben, der einst ein Musikprogramm in einer Müslipackung fand und nun allerlei Features mit Stars auf den Markt wirft: Die Rede ist natürlich von Flume.

Rian Treanor treibt das Spiel mit seiner Musik jedoch noch ein bisschen weiter: Verspielt, aufgeregt und treibend sind seine Beats, die er beim Song B2 ineinander verwebt und so einen Mix schafft, der einen mitnimmt und nur so vor Energie strotzt.

(Sophia Sailer, eldoradio*)

RÜCKSCHAU

KW 37/2019
Jay Som Anak Ko
KW 36/2019
Sudan Archives Confessions
KW 35/2019
Vérité Ocean
KW 34/2019
Atzur Running
KW 33/2019
Sofia Portanet Das Kind

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 37/2019 Jay Som Anak Ko Lucky Number
KW 36/2019 Sudan Archives Confessions Stones Throw Records
KW 35/2019 Vérité Ocean AWAL
KW 34/2019 Atzur Running Seayou Records
KW 33/2019 Sofia Portanet Das Kind Duchess Box Records
KW 25/2019 Laurel Life Worth Living Counter Records
KW 18/2019 LUNAS feels Guesstimate
KW 17/2019 Rian Trainor B2 Planet Mu Records Ltd.
KW 16/2019 Káryyn Tilt Mute Artists Ltd (Goodtogo)
KW 12/2019 Mount Winslow Burden Of Time Mount Winslow