Wissen der Woche: Zoff um den Atomausstieg

Einfach Abschalten ist nicht: Deutschland will weg von der Kernenergie undzwar schnell. Nach dem Atomunglück in Fukushima hat die Bundesregierung den Atomausstieg für 2022 beschlossen. Dagegen haben mehrere Energiekonzerne geklagt – und Recht bekommen. Für den Staat könnte das nun teuer werden…

Autor: Marie Eickhoff  Serie: Wissen der Woche  Ressort: Wissenschaft  Sendung: Toaster

08.12.2016 | /

Download (3.81 MB / 2:46 min)



WEITERE PODCASTS

YouTuber und Instagrammer für 60€ (oder 80€ - mit Eltern +30€)

Falls ihr am Samstag hysterische Schreie aus der Westfalenhalle gehört habt: Da war die "Stylorama". Bekannte Youtuber, Instagrammer und Blogger waren am Start - und viele zahlungswillige Kids auch.
23.11.2017 | /

Ein Bordell mit Puppen

Sex. Es ist Liebe, Leidenschaft, Fortpflanzung und ja, auch ein lukratives Geschäft. Seit Jahrhunderten bieten Menschen sexuelle Dienstleistungen für Geld. So wie Evelyn Schwarz. Sie ist Prostituierte, Domina und Besitzerin eines Bordells und SM-Studios. Aber kein gewöhnliches Bordell, bei ihr zahlen die Kunden für Sex mit Puppen.
23.11.2017 | /

Kann Technik den Klimawandel stoppen?

Auf der Weltklimakonferenz in Bonn diskutieren Politiker darüber, wie man die Erderwärmung stoppen kann. Aber nicht nur in der Politik ist das Thema umstritten, sondern auch in der Wissenschaft. eldoradio*-Reporterin Veronika Fritz hat sich mit den sogenannten "Climate-Engineering" Maßnahmen beschäftigt.
17.11.2017 | /

Unterwasser-Rugby

Seit diesem Semester bietet der Hochschulsport „Unterwasser-Rugby“ an. Bei dem Wort „Rugby“ denkt man eher an muskelbepacke Männer, blaue Flecken und blutige Nasen - jetzt soll das Ganze auch noch unter Wasser stattfinden. eldoradio*-Reporterin Laura Leser hat sich ins Wasser getraut und wurde von ihrer Kollegin Azuma Satter begleitet.
16.11.2017 | /