Nicht jeder darf Blut spenden

Nach dem Attentat auf einen Club in Orlando war es selbstverständlich, dass viele homosexuelle Männer in den USA den Verletzten helfen wollten: Zum Beispiel, indem sie Blut spenden. Warum das aber nicht erlaubt war und warum auch hier in Deutschland die Debatte ums Blutspenden neu entfacht wurde, erklärt eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wissen der Woche  Ressort: Wissenschaft  Sendung: Toaster

23.06.2016 | /

Download (3.02 MB / 2:12 min)



WEITERE PODCASTS

Der Kaputte Toaster #17 – Kaputo LIVE

Die erste Live-Folge vom Kaputo: Viktor und Julian spielen mit Deckweiß und Füller und sprechen über die unnötigsten Schulmaterialien. Außerdem führen sie wieder mit lustigen Nachrichten durch den Monat. Diesmal geht es um einen Polizeieinsatz wegen einer Damenbinde und einen genialen Franzosen.
03.02.2019 | /

Holocaust - Flucht mit fünf Jahren

Tamar Dreifuss erzählt, wie sie als Fünfjährige dem Holocaust entkam.
25.01.2019 | /

Glosse: Auslandssemester

Ab ins Ausland - aber nix geplant. Für die einen wäre das eine Katastrophe, eldoradio*-Reporterin Rebecca Zöller nimmt's gelassen:
17.01.2019 | /

Kommentar: Was bringen politische Hashtags?

"Nazis raus" postete ZDF-Journalistin Nicole Diekmann auf Twitter - und löste damit einen Shitstorm inklusive passendem Hashtag aus. Doch was bringen politische Hashtags eigentlich? Damit hat sich eldoradio*-Reporterin Sophia Fischer auseinandergesetzt:
14.01.2019 | /