Jugend in der DDR

Fluchtversuch mit 17 Jahren am Brandenburger Tor, erwischt, Arbeitslager, Freikauf ein Jahr später und sogar Studium bei uns an der TU Dortmund. Das ist die viel zu kurze Version der spannenden Geschichte von Falk Mrazek. Er hat sich mit eldoradio*-Reporter Matthew Schön getroffen und gemeinsam haben sie anderthalb Stunden über seine unfassbare Geschichte gesprochen. Hier findet ihr die Zusammenfassung der emotionalsten und krassesten Momente dieses Gesprächs.

Autor: Matthew Schön  Serie: Beiträge  Ressort: Wort  Sendung: KURT

07.11.2019 | /

Download (2.8 MB / 3:04 min)



WEITERE PODCASTS

Kino-Rezension: Union - die besten aller Tage

Union Berlin hat geschafft, wovon Schalke aktuell träumt: Den Aufstieg. Vor fünf Jahren hat sich der Verein zum ersten Mal in die 1. Bundesliga gespielt und behauptet sich seit dem gegen Giganten wie Bayern und BVB. Die Regisseurin Annekatrin Hendel hat zwei Jahre im Herzen von Union Berlin gedreht: Dem Vereinshaus. eldoradio* Reporterin Imke Rüße hat den Film "Union - die besten aller Tage" für uns vorab angesehen. Warum der Film nicht nur etwas für eingefleischte Fußballfans ist, erzählt sie im Beitrag.
04.04.2024 | /

Kino-Rezension: Dune Part 2

Auf dem Wüstenplaneten Arrakis wird wieder gekämpft: Paul, Jessica und die Fremen wollen endlich den Harkonnen entgegentreten. Die Fortsetzung von Dune soll sogar noch besser sein, als Part Eins. Es geht um Verrat, Macht und natürlich auch die Liebe. Viele Handlungsstränge und neue Figuren kommen dazu. eldoradio*-Reporterin Clara Wehner hat sich den Film für uns angesehen. Ob sie den Hype um Dune nachvollziehen kann, hört ihr in diesem Beitrag.
29.02.2024 | /

Kino-Rezension: Good Boy

Christian ist ein charmanter und kultivierter Typ, hat aber einen sehr ungewöhnlichen Mitbewohner. Frank, ein ausgewachsener Mann, der aber in einem Hundekostüm steckt und der auch wie ein Hund von Christian behandelt wird. Was es mit diesem Zusammenleben auf sich hat, erfahrt ihr im Film „Good Boy“. eldoradio*-Reporterin Maike Kotthaus hat sich den Film schon angeguckt und weiß, ob sich ein Kinobesuch lohnt.
22.02.2024 | /

Kino-Rezension: Olfas Töchter

Der Film "Olfas Töchter" erzählt die Geschichte der Tunesierin Olfa und ihren vier Töchtern. Die beiden älteren Töchter verschwiden eines Tages - bald stellt sich heraus, dass sie sich der Terrororganisation IS angeschlossen haben. In der experimentellen Doku geht es darum, wie es dazu kommen kann, dass sich junge Frauen dem Terror anschließen und welche Auswirkungen das auf die verbleibenden Familienmitglieder hat. eldoradio*-Reporterin Ismahan Azzaitouni hat den Film gesehen und berichtet von ihren Eindrücken.
18.01.2024 | /