Hereinspaziert! #15: Zu Besuch im Fuchsbau (Teil 2)

Im Zweiten Teil dieser Doppelfolge geht die Besichtigung des Fuchsbaus weiter. Dabei erfahren Miriam und Lina, wessen Zimmer als alternatives Wohnzimmer genutzt wird und wessen Tür meistens zu bleibt. Außerdem erzählen Jan, Jule und Miedya welche Kompromisse sie füreinander eingehen und was ihre Strategien sind, um Konflikte zu vermeiden. Ihr Tipp für andere WGs: ein großer Kalender, viel Pragmatismus und gute Kommunikation!

Autor: Lina Wiggeshoff, Miriam Jagdmann  Serie: Wort  Ressort: Wort  Sendung: Hereinspaziert!

18.03.2023 | /

Download (36.65 MB / 40:02 min)



WEITERE PODCASTS

Mängelexemplar #11 - „Generation Krokodilstränen“ von Pauline Voss (mit Ole Liebl)

„Wer Schmerz simuliert, der weint Krokodilstränen.“ Das unterstellt Pauline Voss gleich einer ganzen Generation. In ihrem Debattenbuch "Generation Krokodilstränen" attestiert sie der Gesellschaft eine Performance von Ungerechtigkeit und: unhinterfragter Wokeness. Mithilfe von Theorien des französischen Philosophen Michel Foucault analysiert sie „Die Machttechniken der Wokeness“ und zeigt auf, wo durch Cancel Culture, Moralisierung und Deutungshoheit (vor allem im Internet) Macht ausgeübt wird. Wir fragen uns gemeinsam mit Autor und Content Creator Ole Liebl, ob Voss‘ Argumentation stichhaltig ist, ob es eine „woke“ Mehrheit wirklich gibt und stellen fest: Wer Bücher über Wokeness schreibt, der sollte im Internet zu Hause sein - und sich damit richtig gut auskennen.
23.06.2024 | /

Mängelexemplar #10 "Unser Deutschlandmärchen" von und mit Dinçer Güçyeter

Im Gespräch erzählt Dinçer Güçyeter vom plötzlichen Hype um seinen Roman "Unser Deutschlandmärchen", der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2023 begann und seitdem nicht abreißt. "Unser Deutschlandmärchen" erzählt von der ersten Generation der Gastarbeiter*innen in Deutschland und ihren Kindern. Aus der Perspektive seiner Familie schreibt Dinçer von Gewalt, Ausgrenzung, Armut und seiner Beziehung zu Deutschland. Gelobt wurde sein Buch für allem für die weiblichen und queeren Perspektiven. Der Autor war außerdem im April 2024 in der Delegation des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier beim Staatsbesuch in der Türkei und erzählt, wie die Reise für ihn war und was er von der Dönerspieß-Kontroverse hält.
25.05.2024 | /

Mängelexemplar #09 - „Vengeance“ von Ruby Braun

Wo Liebe, Fantasy und dunkle Geheimnisse aufeinandertreffen, da tummelt sich das Romantasy-Genre, in das wir in dieser Folge eintauchen. In der ewigen Nacht von Lappland liegt die Acadamy of Dream Analysis, deren Studierende Luzides Träumen studieren - eine Disziplin, in der sie später die reale Welt beeinflussen sollen. Wir besprechen Ruby Brauns World- und Characterbuilding, warum man sich in diesem Genre vom Internetmob lösen muss, was in guter Romantasy-Literatur nicht fehlen darf und ob wir Vergeance eventuell sogar besser als Fourth Wing fanden!
28.04.2024 | /

Mängelexemplar #08 - „Toxische Weiblichkeit“ von Sophia Fritz

Wie viel Macht haben unsere Mütter über uns? Sind Frauen manipulativ oder wehren sie sich bloß gegen das Patriarchat? Und wie überwinden wir unsere weibliche Prägung? In dieser Folge sprechen wir über Sophie Fritz‘ neues Buch und Konzept „Toxische Weiblichkeit“. Außerdem fragen wir uns, ob wir „Powerfrauen“ sind, erzählen, was wir eigentlich abseits des Podcasts so machen und besprechen, warum die Feminismus-Debatte feststeckt.
01.04.2024 | /