Evakuierungen in Mariupol – KURT-Kurier vom 17.05.2022

Die Themen: Rund 260 Soldat*innen aus dem Asow-Stahlwerk in Mariupol evakuiert Recep Tayyip Erdogan will möglichen Nato-Beitritt von Schweden und Finnland nicht zuzustimmen, CDU in Nordrhein-Westfalen will heute mit den Sondierungsgesprächen für eine mögliche Regierungskoalition in NRW beginnen, Großbritannien will ein Gesetz für Änderung des Nordirland-Protokolls vorlegen, Wahlbeteiligung in Dortmund sinkt um neun Prozent und Dortmund wird zusammen mit Stuttgart und Trier Austragungsort der Frauen-Handball WM 2025.

Autor: Max Hillenberg, Timo Pianka  Serie: Kurier  Ressort: Zeitgeschehen  Sendung: KURT

17.05.2022 | /

Download (7.54 MB / 5:24 min)



WEITERE PODCASTS

Kino-Rezension: Love Lies Bleeding

Thriller, 80er-Jahre-Setting und Kristen Stewart - für eldoradio*-Reporterin Imke Rüße gute Zutaten, die in dem Film „Love Lies Bleeding“ stecken. Der erzählt die Geschichte von Jackie und Lou, die sich in der Einöde von New Mexiko begegnen und nicht mehr voneinander loskommen. Dass ihre Beziehung unter keinem guten Stern steht, wird schnell klar. Ein Mord kommt in „Love Lies Bleeding“ selten allein. Ob die guten Zutaten auch einen guten Gesamtfilm ergeben - Imke ist zu einem Ergebnis gekommen.
18.07.2024 | /

Abgeschwört? Das Erbe von Querdenken #3 - Das Misstrauen

2020, Coronapandemie, Ausnahmesituation. Vier Jahre ist es her, dass in Deutschland das Coronavirus ausbricht und die Regierung in der Folge einen bundesweiten Lockdown verhängt. Kurz darauf beginnen die ersten Proteste gegen die Ausgangsbeschränkungen. Im Sommer gehen plötzlich Zehntausende auf die Straßen. Aus dem Fernsehen erfährt der Rest des Landes von „Querdenkern“, besorgten Bürger*innen und von Neonazis und Reichsbürger*innen unterwanderten Demos. Und vier Jahre später? Alles vorbei, verdrängt, vergessen? In diesem Podcast sprechen wir über diese Ausnahmezeit zu Beginn der 2020er-Jahre.
17.07.2024 | /

Abgeschwört? Das Erbe von Querdenken #2 - Der Streit

2020, Coronapandemie, Ausnahmesituation. Vier Jahre ist es her, dass in Deutschland das Coronavirus ausbricht und die Regierung in der Folge einen bundesweiten Lockdown verhängt. Kurz darauf beginnen die ersten Proteste gegen die Ausgangsbeschränkungen. Im Sommer gehen plötzlich Zehntausende auf die Straßen. Aus dem Fernsehen erfährt der Rest des Landes von „Querdenkern“, besorgten Bürger*innen und von Neonazis und Reichsbürger*innen unterwanderten Demos. Und vier Jahre später? Alles vorbei, verdrängt, vergessen? In diesem Podcast sprechen wir über diese Ausnahmezeit zu Beginn der 2020er-Jahre.
17.07.2024 | /

Abgeschwört? Das Erbe von Querdenken #1 - Die Bewegung

2020, Coronapandemie, Ausnahmesituation. Vier Jahre ist es her, dass in Deutschland das Coronavirus ausbricht und die Regierung in der Folge einen bundesweiten Lockdown verhängt. Kurz darauf beginnen die ersten Proteste gegen die Ausgangsbeschränkungen. Im Sommer gehen plötzlich Zehntausende auf die Straßen. Aus dem Fernsehen erfährt der Rest des Landes von „Querdenkern“, besorgten Bürger*innen und von Neonazis und Reichsbürger*innen unterwanderten Demos. Und vier Jahre später? Alles vorbei, verdrängt, vergessen? In diesem Podcast sprechen wir über diese Ausnahmezeit zu Beginn der 2020er-Jahre.
17.07.2024 | /