Dreimal Gelb #011 - Europapokal-Ekstase und ewige Rivalen

Bayern ist raus - und Christopher freut sich, endlich mal austeilen zu können. Wo sich die Bastian, Tim und Christopher aber wieder einig sind, ist Eintracht Frankfurt. Wir vergleichen das jetzige Team mit dem legendären Europa League-Team rund um die Büffelherde - und Gelson Fernandes, versteht sich. Und sonst? Die Saison geht auf die Zielgeraden. Grund genug, einen Blick auf die Ligen in anderen Ländern zu werfen. Abschließend geht es anlässlich des Rheinderbys um Rivalitäten: Erst weltbekannte und uralte Rivalitäten, dann die Rivalität zwischen Tim und Christopher. Im Quiz wird dieser Saga eine neue Episode hinzugefügt.

Autor: Christopher Baczyk, Tim Geisemann, Bastian Gerling   Serie: Wort  Ressort: Wort  Sendung: Dreimal Gelb

04.05.2022 | /

Download (117.83 MB / 51:29 min)



WEITERE PODCASTS

Was soll denn das Theater? #3 - Faust I

„Was soll denn das Theater?“ ist ein Podcast von Studierenden der Kulturwissenschaften an der TU Dortmund. Zusammen mit Dozent Stefan Schroeder haben sie im Wintersemester 2021/22 Inszenierungen am Schauspiel Dortmund besucht. Im Podcast sprechen die Studierenden über Eindrücke während der Theaterbesuche und ordnen die Stücke kritisch ein. In dieser Folge sprechen Moritz Howe, Juliane Diederich und Jonas Telschow über das Stück „Faust I“.
08.12.2022 | /

Was soll denn das Theater? #2 - 4.48 Psychose

Das Theater der Gegenwart kann oft faszinieren und ratlos machen zugleich. Gut, dass es nach Corona wieder zurück ist. So sehen es auch die Studierenden, die im Wintersemester 2021/22 das Seminar „Theater, Reflexion und Kritik“ an der TU Dortmund belegt hatten. Zusammen mit Dozent Stefan Schroeder haben sie Inszenierungen am Schauspiel Dortmund besucht. In diesem Podcast ordnen sie die Stücke kritisch ein und besprechen, was sie gesehen und gehört haben. In Folge Zwei sprechen Gloria Bartenbach, Sabine Buchholzer und Fabienne Rink über das Stück „4.48 Psychose“.
01.12.2022 | /

Was soll denn das Theater? #1 - Früchte des Zorns

Das moderne Theater kann viele Fragen aufwerfen. So viele, dass es an der TU Dortmund gleich ein ganzes Seminar zur Reflexion von Theaterinszenierungen gibt. „Theater, Reflexion und Kritik“ heißt das Seminar, das im Wintersemester 2021/22 von Dozent Stefan Schroeder betreut wurde. Teil des Seminars war es, dass die Studierenden Inszenierungen am Schauspiel Dortmund besuchen und ihre Eindrücke in Form von Podcastfolgen verarbeiten. In dieser Folge sprechen Tobias Godowski, Sofie Neto Spangehl und Sofie Röckmann über das Stück „Früchte des Zorns“.
24.11.2022 | /

Voices of TU: Christoph Edeler

In der vierten Folge von "Voices of TU" spricht Moderator Nawid Nabisada mit Christoph Edeler. Er ist der Leiter des Hochschulsports an unserer Uni. Es geht unter anderem um seinen Werdegang und seine Aufgaben als Hochschulsportleiter.
21.11.2022 | /