Stella Donelly - Beware Of The Dogs

Unser Silberling der Woche kommt heute aus der Feder einer australischen Singer/Songwriterin Stella Donelly. Um zu erkennen, dass es sich bei ihrem Debüt Beware Of The Dogs um ein Statement handelt, bedarf es keiner breiten Analyse, schließlich heißen die Songs „Boys Will Be Boys“ oder „Old Man“.

Doch wer an dieser Stelle wütenden Feminismus wittert, irrt. Federleicht und klanglich stimmig bringt Stella Donelly einschlägige Themen auf den Tisch. Dabei sind die Sachverhalte alles andere als leicht: In „Boys Will Be Boys“ geht es um Victim Blaming – so wird es genannt, wenn Frauen nach einer Vergewaltigung selbst dafür verantwortlich gemacht werden, weil sie beispielsweise zur falschen Zeit am falschen Ort im falschen Outfit waren. „Why was she all alone/ Wearing her shirt that low“ singt Donelly, wenn sie den Zuhörenden dabei die Skurrilität solcher Aussagen vor Augen führt und ganz deutlich macht, wer die einzigen Schuldigen sind: Die Täter.

Es ist durchaus eine große Leistung, sich derartigen gesellschaftspolitischen Themen in der Musik anzunehmen, vor allem, wenn sie die Musik dominieren. Schnell passiert es, dass die Lieder zu schwer, zu unzugänglich sind oder gezwungen wirken. Doch das ist auf Beware Of The Dogs nie der Fall.

Schließlich handelt es sich bei dem Debüt um kein Konzeptalbum: In „Mosquito“ wird es romantisch, wenn auch nicht ohne ein Augenzwinkern. So schafft es die Musikerin, ein Debüt zu veröffentlichen, dass nicht nur thematisch, sondern auch samt zurückhaltender, reduzierter, auf schöne Melodien fokussierter Musik zu überzeugen.

Also wer wäre geeigneter, diese Woche unser Silberling zu sein, wenn nicht Stella Donelly mit ihrem Album Beware Of The Dogs?

(Sophia Sailer, eldoradio*)

RÜCKSCHAU

KW 44/2020
Lyrico Reservoir Dogs
KW 43/2020
The Screenshots 2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee
KW 07/2020
Blond Martini Sprite
KW 05/2020
Moon Hooch Life on other Planets
KW 03/2020
The Big Moon Walking Like We Do

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 44/2020 Lyrico Reservoir Dogs Krupplyn
KW 43/2020 The Screenshots 2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee Musikbetrieb R.O.C.K. / Membran
KW 07/2020 Blond Martini Sprite Beton Klunker Tonträger (Rough Trade)
KW 05/2020 Moon Hooch Life on other Planets Megaforce (H'Art)
KW 03/2020 The Big Moon Walking Like We Do Fiction / Caroline International
KW 51/2019 Digitalism JPEG Magnetism
KW 41/2019 Angel Olsen All Mirrors Jagjaguwar / Cargo
KW 37/2019 IDER Emotional Education Glassnote Records
KW 31/2019 Nérija Blume Domino
KW 29/2019 Blood Orange Angel's Pulse Domino Records