Kate Tempest - The Book Of Traps and Lessons

Auf ihrem Debütalbum Let Them Eat Chaos hat Kate Tempest Dunkles prophezeit: Europe Is Lost ist bis heute ihr meist gehörter Song bei Spotify. Sie bohrt gern mit ihren Fingern in Wunden der Gesellschaft – und das hat sich auch bei ihrem neusten Album The Book Of Traps and Lessons nicht geändert.

Es erscheint am 14.6 und ist damit das mittlerweile dritte Album der Rapperin, die sich so gar nicht mit den gängigen Hip-Hop-Klischees vereinen lässt. Fünf ganze Jahre hat es gedauert, The Book Of Traps and Lessons zu erschaffen. Fünf Jahre, harte Arbeit und einen Anruf vom legendären Rick Rubin. Denn dieser sah sie im Fernsehen live performen und war direkt überzeugt: Er hat das dritte Album der Künstlerin produziert.

Entstanden ist ein Album, das dennoch unverwechselbar das Siegel der Londinerin trägt, die vielleicht nicht weiß, ob Literatur oder Musik – es aber auch gar nicht wissen muss. Denn tatsächlich schlägt sie den Bogen zwischen Literatur und Spoken Word so gekonnt und gesellschaftskritisch wie keine andere. Genau deshalb ist Kate Tempest die beste Wahl für unseren Silberling der Woche.

 

(Sophia Sailer, eldoradio*)

RÜCKSCHAU

KW 07/2020
Blond Martini Sprite
KW 05/2020
Moon Hooch Life on other Planets
KW 03/2020
The Big Moon Walking Like We Do
KW 51/2019
Cover Digitalism - JPEG
Digitalism JPEG
KW 41/2019
Angel Olsen All Mirrors

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 07/2020 Blond Martini Sprite Beton Klunker Tonträger (Rough Trade)
KW 05/2020 Moon Hooch Life on other Planets Megaforce (H'Art)
KW 03/2020 The Big Moon Walking Like We Do Fiction / Caroline International
KW 51/2019 Digitalism JPEG Magnetism
KW 41/2019 Angel Olsen All Mirrors Jagjaguwar / Cargo
KW 37/2019 IDER Emotional Education Glassnote Records
KW 31/2019 Nérija Blume Domino
KW 29/2019 Blood Orange Angel's Pulse Domino Records
KW 27/2019 Tyler The Creator Igor Columbia
KW 24/2019 Kate Tempest The Book Of Traps and Lessons Caroline