Blond - Martini Sprite

Der Martini Sprite: so erfrischend wie der Cocktail ist auch das Album: Etwas sauer und spritzig sind die Tracks für gesellige Abende oder den privaten Konsum geeignet. Das Chemnitzer Trio Lotta Kummer, Nina Kummer und Johann Bonitz bietet eine erfrischende Mischung aus deutschsprachigem Indie Pop, Rock und einigen Rap-Einlagen.

Die Songs sind locker und tanzbar, aber es lohnt sich auf die Texte zu achten, die oft auf lustige, charmante Weise kritisch sind.

Es könnte grad nicht schöner sein klingt sehr melancholisch und entspannt - zumindest bis die Tage rein kicken. Das Schlagzeug ballert, der Text auch. Mit diesem Thema kann sich die Hälfte der Bevölkerung identifizieren: Als hätte sich der eigene Körper gegen einen verschworen, bekommt man in den unpassendsten Momenten seine Tage. Und dass das kein Luxus ist, dürfte jedem klar sein. Der Text ist #relatable und bricht das schambehaftete Tabuthema.

Blonds Mischung des Martini Sprites ist bittersüß. Das zeigt die erste Albumsingle Thorsten, die auf lockere Weise auf das Mansplaining in der Musik Branche aufmerksam macht. Na ja, jedenfalls so locker, wie man bei diesem Thema bleiben kann, wenn man ein Schlagzeug vor sich hat.

Der Song Match widmet sich der Generation Tinder. Er klingt melancholisch, beinahe verzweifelt und handelt von der ewigen Suche nach Liebe im Internet. Spoiler: man kann den Eisbecher für zwei auch alleine essen.

Bei dem Track Kälberregen haut Johann ordentlich in die Tasten seines Keyboards und auch der Song Hit ist ein Hit, der einen nicht stillsitzen lässt.

Der Auftakt ihres Debütalbums ist rundum gelungen und bleibt als Ohrwurm im Kopf. Man wird auch weiterhin von Blond hören. Dieses Jahr unter anderem auf vielen Konzerten und Festivals wie zum Beispiel bei Juicy Beats in Dortmund. Und live sehen lohnt sich! Die Bühnenoutfits und unerwarteten Performances sprühen nur so vor Las Vegas Glamour.

 

Marlen Stuka, eldoradio*

RÜCKSCHAU

KW 07/2020
Blond Martini Sprite
KW 05/2020
Moon Hooch Life on other Planets
KW 03/2020
The Big Moon Walking Like We Do
KW 51/2019
Cover Digitalism - JPEG
Digitalism JPEG
KW 41/2019
Angel Olsen All Mirrors

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 07/2020 Blond Martini Sprite Beton Klunker Tonträger (Rough Trade)
KW 05/2020 Moon Hooch Life on other Planets Megaforce (H'Art)
KW 03/2020 The Big Moon Walking Like We Do Fiction / Caroline International
KW 51/2019 Digitalism JPEG Magnetism
KW 41/2019 Angel Olsen All Mirrors Jagjaguwar / Cargo
KW 37/2019 IDER Emotional Education Glassnote Records
KW 31/2019 Nérija Blume Domino
KW 29/2019 Blood Orange Angel's Pulse Domino Records
KW 27/2019 Tyler The Creator Igor Columbia
KW 24/2019 Kate Tempest The Book Of Traps and Lessons Caroline