Humans as Sensors

Wo wir sind, sind auch unsere Handys. Egal, ob zu Hause, unterwegs oder im Bett - das Smartphone ist mit uns. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Es ist praktisch, bequem und deswegen einfach kaum noch wegzudenken. Was für Unternehmen und die Wissenschaft aber dadurch möglich wird, dass wir mit unseren Telefonen quasi zusammengewachsen sind, ist echt erstaunlich. Und erst Recht, was damit in Zukunft noch möglich sein kann! eldoradio* erklärt, wie Menschen zu Sensoren werden.

Autor: Max Drews  Serie: Beiträge  Ressort: Wissenschaft  Sendung: Ultraschall

15.07.2014 | /

Download (5.27 MB / 3:50 min)



WEITERE PODCASTS

Wirtschaftsquickie: Warum die Ehe für Alle auch wirtschaftlich Sinn ergibt – Kommentar

Die Grünen sind dafür, die CDU dagegene: die Ehe für Alle. Auch wirtschaftlich macht die Ehe für Alle Sinn, kommentiert eldoradio*-Reporter Timm Giesbers.
21.06.2017 | /

So funktioniert Duftmarketing

Wie riecht eigentlich Magenta? Die meisten verstehen die Frage nicht, Duftmarketingexperten kennen sogar die Antwort. eldoradio*-Reporter Stefan Brieger weiß, wie uns die Werbung an der Nase herumführt.
20.06.2017 | /

Was ist eigentlich dieses StuPa?

Wer oder was ist dieses Studierendenparlament? Diese Frage wird im Laufe der nächsten Woche besonders interessant, da wird das neue StuPa hier an der TU gewählt. eldoradio* Reporter Wilhelm Pischke wagt einen Erklärungsversuch.
19.06.2017 | /

Das Fest der Chöre

Ein "Chor"? Das klingt im ersten Moment ein bisschen nach Kirche, oder den crazy Gregorianer-Mönchen aus der Fernsehwerbung. Dabei kann ein guter Chor so viel mehr. Am Wochenende war in Dortmund das "Fest der Chöre", eldoradio* Reporterin Rebecca Küsters war mit dabei.
19.06.2017 | /