Aufregung um neues Juventus-Turin-Logo

Logos sollen ja möglichst im Kopf bleiben. Mutig ist es da, wenn man das mal komplett ändert. Der italienische Fußballverein Juventus Turin hat das jetzt aber gemacht und hat diese Woche ein schlichtes weißes J auf schwarzem Grund als neues Logo präsentiert. eldoradio*-Reporter Tobias Lawatzki hält davon nichts.

Autor: Tobias Lawatzki  Serie: Ausgerutscht  Ressort: Sport  Sendung: Teamgeist

19.01.2017 | /

Download (3.89 MB / 2:50 min)



WEITERE PODCASTS

Kinorezension: Känguru-Chroniken

Eure Wohnung ist total unordentlich, ihr seid heimlich in die Nachbarin verknallt und jetzt nistet sich auch noch ein kommunistisches Känguru bei euch ein? Klar, solche Probleme haben alle mal. Jetzt wird das Ganze auf die Leinwand gebracht. eldoradio*-Reporter Niklas Hons hat sich für uns die Känguru-Chroniken angeschaut und weiß, ob sich ein Kinobesuch lohnt.
05.03.2020 | /

Vetternwirtschaft #004 - 50-Meter-Mammutbaum

Wie du dich auch entscheidest, am Ende sagt der Wendler: "Egal...". Das Thema diese Woche lautet: Entscheidungsparalyse. Solltet ihr also den Schritt wagen und die Folge hören?! Dominic und Justin finden schon, sonst könntet ihr nämlich nicht erfahren was Dominics Bruder Dennis H. im Sturm Sabine passiert ist, warum Justin eine Klausur geschoben hat und mit welchen Fragen ihr eure Entscheidungen "leichter" fällen könnt. Entscheidet euch bis zum Ende dran zu bleiben, denn es gibt noch ein kleines Gewinnspiel.
02.03.2020 | /

Der Kaputte Toaster #30 - Mit 12 Knoten gen Abschied

Die Witzbolde verlassen die Bühne. In der letzten Folge blicken Viktor und Julian auf die besten Themen ihrer Lieblingskategorie „Unsere drei liebsten Vier“ zurück und ordnen ihre liebsten Uhrzeiten. Außerdem geht es um Knoten. Eine humoristische Segelfahrt Richtung Horizont, bei der kein Auge trocken bleibt.
01.03.2020 | /

Der Kaputte Toaster #29 - Unangenehm

Was tun, wenn Freunde dir "Happy Birthday" singen? Es ist auf jeden Fall unangenehm. Viktor und Julian sprechen in Folge 29 über unangenehme Situationen, die jeder kennt. Und sie geben Ratschläge, wie man geschickt beim Bäcker ein Schokowuppi bestellt, ohne wie ein Kind zu wirken. Als das Zwerchfell so richtig vibriert, müssen die Scherzkekse aber auch traurige Nachrichten verkünden.
04.02.2020 | /