Octavian - Don't Cry

Wer Drake zur Inspiration dient, der hat wohl was auf'm Kasten. Schön anzuschauen scheint Octavian wohl auch zu sein, denn er ist für die neue Männerkollektion von Louis Vuitton gelaufen. Als letzte und größte Ehre machen wir Octavian's Song Don't Cry zur Zukunftsmusik (*Ironie mit ein bisschen Ernst*).

Octavian Godji's musikalische Karriere fängt 2012 in London an, als er mit 15 Jahren von zuhause rausgeschmissen wird und erstmal auf der Straße lebt. Er verkauft Drogen und bettelt, um an Geld zu kommen. Nebenbei besucht er aber noch die BRIT school, auf der auch Amy Whinehouse war. Er bringt die Songs "Party Here" und "Hands" in 2017 raus und verschafft sich somit Gehör in der Musikszene. Letzten Endes hört ihn auch Drake, der eine Line aus Octaian's Song "Party Here" bei Instagram singt.

Don't Cry ist - wie auch seine gesamten musikalischen Werke - eine Mischung aus Rap und Hip-Hop. Mit ein bisschen "skrr-skrr" und "ching-ching" ist es bei Octavian aber nicht getan. Denn was er singt ist real. Er kennt die Straße. Er kennt den Schmerz. Er weiß wie es sich anfühlt, aus nichts etwas zu schaffen.

In Don't Cry geht es thematisch um die üblichen Rapperthemen: Aufstieg, Geld und Frauen. Auch wenn wir das inhaltlich schon gehört haben: Octavian gibt dem Ganzen eine lässige Extravaganz, die den Hype um ihn verstädnlich macht. Wem Rap zu hart und Hip-Hop zu weich ist, der ist bei Octavian genau richtig.

(Julia Barz, eldoradio*)

 

RÜCKSCHAU

KW 25/2019
Laurel Life Worth Living
KW 18/2019
LUNAS feels
KW 17/2019
Rian Trainor B2
KW 16/2019
Káryyn Tilt
KW 12/2019
Mount Winslow Burden Of Time

ARCHIV

WOCHE Künstler/Band NAME DES ALBUMS/SONGS MUSIKLABEL
KW 41/2017 Rocky Wood White On The Camper Records
KW 40/2017 Corbin Ice Boy Corbin Smidzik
KW 39/2017 Winston Surfshirt Juan Sweat It Out
KW 30/2017 MIKE Victory Lab (Feat. Mal Devisa and King Carter) self
KW 29/2017 Need for Mirrors Maxim Full Cycle
KW 28/2017 Flamingods Mixed Blessings Moshi Moshi Records
KW 27/2017 Slowes U Distiller Records
KW 26/2017 Joanne Pollock Jealous Mind Timesig
KW 25/2017 Alfa Mist Breathe self
KW 24/2017 Jugo Ürdens DiesDas Futuresfuture