Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wirtschaftsquicki  Ressort: Wirtschaft  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

Poledance-Selbsttest: Männer tanzen an der Stange

Halbnackte Frauen, die ihre Körper stilvoll um eine Stange schwingen. -Der Traum von vielen Männern...Aber selbst machen? Erstaunlich viele Männer haben sich zum Poledance-Schnupperkurs bei der Eröffnung des VI-Dance-Studios in Dortmund getraut. Einer von ihnen: eldoradio*-Reporter Makus Meyer-Gehlen. Ob aus ihm jetzt der sexy Stangentänzer geworden ist, hört ihr im Podcast.
25.11.2014 | /

Dexters in Dortmund

Die britische Indierock-Band Dexters hat am 21.10.2014 im FZW gespielt. In Deutschland sind die Jungs aus London noch nicht so bekannt. eldoradio*-Reporter Nico Hornig war für euch beim Konzert dabei.
22.10.2014 | /

Kommentar: Alltägliche Fremdenfeindlichkeit

In einem Leserbrief an die Ruhr Nachrichten äußerte sich Gerda Horitzky von der CDU über das Kopftuchverbot in Krankenhäusern. Die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin der Nordstadt steht seitdem in der Kritik, viele stimmen ihr aber auch zu. Warum das Angst machen kann, hört ihr im Kommentar unserer eldoradio*-Reporterin Anna Chernomordik
18.07.2014 | /

ConcordiArt: Neuer Kunstladen in Dortmund

Die Nordstadt hat einen neuen Laden: ConcordiArt. Dort kann man Produkte von unbekannten Künstlern aus Dortmund kaufen - für kleines und größeres Geld. Der Laden ist ein Projekt der Stadt Dortmund, zur Kulturförderung in der Nordstadt. Eldoradio*-Reporterin Claudia Wiggenbröker hat sich auf der Eröffnung von ConcordiArt umgesehen.
03.07.2014 | /