Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

Zu Besuch im Dortmunder Schlagergarten

Der Sommer ist da und damit auch die Partysaison. Das bedeutet vor allem eins: Schlager, Schlager, Schlager! eldoradio*-Reporterin Azuma Satter wagt sich in den Dortmunder Schlagergarten, um ihre Karriereoptionen als Nachwuchs-Helene abzuchecken. Mit erschreckenden Erkenntnissen...
27.06.2017 | /

Festival der Dortmunder Bierkultur

Auch, wenn es nicht unbedingt einen Anlass braucht, um Bier zu trinken: Am Wochenende gab es einen: Rund ums U wurde zum zweiten Mal das Bier gehuldigt – beim Festival der Dortmunder Bierkultur. eldoradio*-Reporter Till Krause hat sich durchprobiert.
02.05.2017 | /

Der Pulse of Europe schlägt in Dortmund

Die Bewegung Pulse of Europe will mit Demonstrationen in ganz Europa darauf aufmerksam machen, wie wertvoll die Gemeinschaft der Menschen auf unserem Kontinent ist. eldoradio*-Reporterin Julia Krischok war bei einer Demonstration in Dortmund dabei.
25.04.2017 | /

Der BVB und die Stadt Dortmund

Wenn der BVB in Dortmund spielt, ist die ganze Stadt in Fußballstimmung. Die Polizei, die Stadtwerke und die Kneipenbesitzer haben am Spieltagdann jede Menge zu tun. Was genau hier dann außerhalb des Signal-Iduna-Parks passiert, hat sich eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch angeschaut. Und wurde böse überrascht: Denn an dem Abend der Aufnahmen gab es den Anschlag die Mannschaft des BVB.
19.04.2017 | /