Wirtschaftsquicki: Kapitalflucht

Stellt euch mal vor, ein chinesisches Unternehmen kauft den BVB. Klappt niemals? Doch! Genau das ist kürzlich in Italien dem AC Mailand passiert. Nun will die chinesische Regierung solche Investitionen begrenzen – wegen der Kapitalflucht. Was dahinter steckt, weiß eldoradio*-Reporterin Patricia Averesch.

Autor: Patricia Averesch  Serie: Wirtschaftsquicki  Ressort: Wirtschaft  Sendung: Toaster

07.12.2016 | /

Download (3.6 MB / 2:37 min)



WEITERE PODCASTS

Glosse: Auslandssemester

Ab ins Ausland - aber nix geplant. Für die einen wäre das eine Katastrophe, eldoradio*-Reporterin Rebecca Zöller nimmt's gelassen:
17.01.2019 | /

Kommentar: Kein NC ist auch keine Lösung

Nach dem Urteil zum Mediziner-NC ist alles gut? Noch lange nicht, sagt eldoradio*-Reporterin Lena Zaubzer. für sie ist ein anderes Problem viel wichtiger: Es gibt zu wenige Studienplätze.
20.12.2017 | /

Wie viele Sprachen sprecht ihr?

Die Bibliothek in Dortmund hat jetzt noch mehr Fremdsprachen in ihrem Katalog. Sie hat Medien in 111 Sprachen in ihrem Angebot. eldoradio*-Reporter Richard Steisslinger wollte wissen, wie es bei den Studenten auf dem Campus mit den Fremdsprachen aussieht.
08.12.2017 | /

110 Jahre Astrid Lindgren - auch auf dem Campus

Sie hat uns gezeigt, dass ein Affe das perfekte Haustier ist und dass man mit einem Propeller auf dem Rücken fliegen kann: Heute vor 110 Jahren wurde die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren geboren. Zum Geburtstag hat eldoradio*- Reporterin Sarah Schröer López ein bisschen Astrid Lindgren hier an der Uni gefunden.
14.11.2017 | /