Vetternwirtschaft #14 - Ne Minute 1:30

Diese Folge ist von der ersten Sekunde energiegeladen und macht Spaß! Es wird gesungen,gelacht, aber nicht geweint. Dommi und Justin sind sehr gut drauf und erörtern weiterhin das erste Thema "Film vs. Serie". Viel Spaß beim Zuhören.

Autor: Dominic Holtschmidt, Justin Jenderny  Serie: Wort  Ressort: Wort  Sendung: Vetternwirtschaft

28.02.2021 | /

Download (41.73 MB / 60:12 min)



WEITERE PODCASTS

Evakuierungen in Mariupol – KURT-Kurier vom 17.05.2022

Die Themen: Rund 260 Soldat*innen aus dem Asow-Stahlwerk in Mariupol evakuiert Recep Tayyip Erdogan will möglichen Nato-Beitritt von Schweden und Finnland nicht zuzustimmen, CDU in Nordrhein-Westfalen will heute mit den Sondierungsgesprächen für eine mögliche Regierungskoalition in NRW beginnen, Großbritannien will ein Gesetz für Änderung des Nordirland-Protokolls vorlegen, Wahlbeteiligung in Dortmund sinkt um neun Prozent und Dortmund wird zusammen mit Stuttgart und Trier Austragungsort der Frauen-Handball WM 2025.
17.05.2022 | /

Möglicher Beitritt von Finnland in die NATO - KURT-Kurier vom 12.05.22

Die Themen: Finnland äußert sich zu einem möglichen NATO-Beitritt, erster ukrainischer Kriegsverbrechensprozess angekündigt, der Bundestag berät über eine Bafög-Reform, Zeugensuche nach Schussabgabe in Dortmund und der geplante Radschnellweg RS1 in Dortmund wird deutlich teurer als bisher geplant.
12.05.2022 | /

Evakuierungen in Mariupol - KURT-Kurier vom 21.04.2022

Die Themen: Evakuierungen in Mariupol, Großteil von Luhansk unter russischer Kontrolle, Janine Wissler übernimmt alleinige die Führung der Linken, Emmanuel Macron wirft Marine Le Pen Abhängigkeit von Russland vor, Reichsflaggen in Dortmund und Sperrungen der Ruhrallee.
21.04.2022 | /

EU geht gegen LGTB-feindliche Gesetze in Ungarn und Polen vor

Die EU hat gestern ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn und auch gegen Polen eingeleitet. Der Grund: Diskriminierende Gesetze und Regeln gegen die LGBT-Community. Aber was heißt das genau? Eldoradio* Reporter Leon Vucemilovic erklärt's uns.
16.07.2021 | /