Unsere Zukunft: zwischen Dystopie und Utopie - KURT-Das Thema

Das Kino, die Streaming-Dienste und Bücherregale sind voll davon: Geschichten einer dystopischen oder utopischen Zukunft. Ein bekanntes Beispiel ist die "Tribute von Panem"-Reihe. In dieser Welt zwingt die diktatorische und reiche Elite seine Bürger:innen, jedes Jahr ihre Kinder in einer Arena auf Leben und Tod kämpfen zu lassen. Das ist natürlich reine Fiktion und weit entfernt von unserer Welt. Aber wie wird unsere Zukunft aussehen? Könnte sie sich auch zu einer Dystopie entwickeln? Das klären wir in dieser Folge vom KURT-Das Thema Podcast. Wir sprechen über die Folgen des Klimawandels und welche Schäden noch auf die Erde zukommen könnten, wenn die Erderwärmung nicht weiter eingedämmt wird. Wir klären auch die Frage, wie die Städte der Zukunft aussehen sollen. Das Stichwort hier lautet "Smart Cities". Außerdem kommentiert unsere Reporterin Laura Städtler die Idee der Alterungsforschung mit dem Ziel, dem Menschen ein ewiges Leben zu ermöglichen. Sie hält das für menschlichen Größenwahn. Warum und vieles mehr, erfahrt ihr in dieser Folge.

Autor: Mailin Engels, Timo Pianka, Justus Krause, Max Hillenberg, Laura Städtler, Jonas Nitsch  Serie: Das Thema  Ressort: Wirtschaft und Politik  Sendung: KURT

04.08.2022 | /

Download (28.72 MB / 20:55 min)



WEITERE PODCASTS

Serien-Rezension: House of the Dragon, Staffel 2

Die Häuser von Westeros müssen sich entscheiden: Unterstützen sie Aegon oder halten sie Rhaenyra die Treue? In der zweiten Staffel von dem Game of Thrones-Spin-Off „House of the Dragon“ scheint ein Krieg unvermeidbar. Beide Targaryens beanspruchen für sich den Platz auf dem Eisernen Thron. eldoradio*-Reporterin Imke Rüße hat die ersten Folgen vorab ansehen können. Für welche Seite sie sich entscheiden würde und ob die Serie nun an Fahrt aufnimmt, erfahrt ihr im Beitrag.
18.06.2024 | /

Kino-Rezension: For The Time Being

Jermaine und Michelle haben sich an einem ungewöhnlichen Ort das Ja-Wort gegeben: Im Gefängnis. Hier sitzt Jermaine für eine Tat, die er nicht begangen hat. Der Dokumentarfilm „For the time being“ begleitet seine Frau Michelle bei dem Versuch, ihn dort rauszuholen. eldoradio* Reporterin Imke Rüße hat den Film für uns vorab angesehen. Warum Jermaines Fehlurteil kein Einzelfall ist und Zeit im Film eine wichtige Rolle spielt, erfahrt ihr im Beitrag.
17.04.2024 | /

Kino-Rezension: Union - die besten aller Tage

Union Berlin hat geschafft, wovon Schalke aktuell träumt: Den Aufstieg. Vor fünf Jahren hat sich der Verein zum ersten Mal in die 1. Bundesliga gespielt und behauptet sich seit dem gegen Giganten wie Bayern und BVB. Die Regisseurin Annekatrin Hendel hat zwei Jahre im Herzen von Union Berlin gedreht: Dem Vereinshaus. eldoradio* Reporterin Imke Rüße hat den Film "Union - die besten aller Tage" für uns vorab angesehen. Warum der Film nicht nur etwas für eingefleischte Fußballfans ist, erzählt sie im Beitrag.
04.04.2024 | /

Kino-Rezension: Dune Part 2

Auf dem Wüstenplaneten Arrakis wird wieder gekämpft: Paul, Jessica und die Fremen wollen endlich den Harkonnen entgegentreten. Die Fortsetzung von Dune soll sogar noch besser sein, als Part Eins. Es geht um Verrat, Macht und natürlich auch die Liebe. Viele Handlungsstränge und neue Figuren kommen dazu. eldoradio*-Reporterin Clara Wehner hat sich den Film für uns angesehen. Ob sie den Hype um Dune nachvollziehen kann, hört ihr in diesem Beitrag.
29.02.2024 | /