Tierschutz - Reportage

Egal ob es ein Schnitzel ist oder die Scheibe Schinken auf einem Brötchen: Wenn wir Fleisch essen, müssen dafür Tiere geschlachtet werden. Vor allem Schweine. Laut der Albert-Schweitzer-Stiftung wurden 2017 fast 60 Millionen Schweine geschlachtet. Sehr viele davon leben nicht in Freilandhaltung – also nicht in der grünen Landidylle. Immer wieder decken Tierschützer die widrigen Umstände in deutschen Massentierhaltungs-Betrieben auf. eldoradio*-Reporterin Marie Spies hat eine Gruppe junger Tierschützer aus Düsseldorf getroffen und sie begleitet.

Autor: Marie-Christine Spies  Serie: Beiträge  Ressort: Leben  Sendung: KURT

04.11.2018 | /

Download (8.39 MB / 3:40 min)



WEITERE PODCASTS

Wirtschaftsquickie: 1-Dollar-Chefs

Super selbstlos oder einfach nur das Image aufpolieren? Überall in der Welt werden Chefs zu sogeannten 1-Dollar-Bossen. Heißt: Als Gehalt bekommen sie gerade mal einen Dollar. Aktuellstes Beispiel: Der designierte amerikanische Präsident Donald Trump.
16.11.2016 | /

Streitgespräch verkaufsoffene Sonntage

Sollte es (mehr) verkaufsoffene Sonntage in Dortmund geben? JA, sagt eldoradio*-Reporter Nikolas Golsch. NEIN, sagt eldoradio*-Reporterin Christina Strunck.
04.11.2016 | /

Kommentar zu Ceta

Das Freihandelsbakommen Ceta ist jetzt doch verabschiedet worden. Eigentlich alles gut, doer? Nicht ganz, findet eldoradio*-Reporter Nikolas Golsch.
02.11.2016 | /

Wirtschaftsquickie: Der US-Wahl-Wahnsinn

Dieser US-Wahlkampf ist besonders schmutzig. Das liegt unter anderem daran, dass es dabei um unfassbar viel Kohle geht.
02.11.2016 | /