Tierschutz - Reportage

Egal ob es ein Schnitzel ist oder die Scheibe Schinken auf einem Brötchen: Wenn wir Fleisch essen, müssen dafür Tiere geschlachtet werden. Vor allem Schweine. Laut der Albert-Schweitzer-Stiftung wurden 2017 fast 60 Millionen Schweine geschlachtet. Sehr viele davon leben nicht in Freilandhaltung – also nicht in der grünen Landidylle. Immer wieder decken Tierschützer die widrigen Umstände in deutschen Massentierhaltungs-Betrieben auf. eldoradio*-Reporterin Marie Spies hat eine Gruppe junger Tierschützer aus Düsseldorf getroffen und sie begleitet.

Autor: Marie-Christine Spies  Serie: Beiträge  Ressort: Leben  Sendung: KURT

04.11.2018 | /

Download (8.39 MB / 3:40 min)



WEITERE PODCASTS

Bedeutung der Frankreichwahl für Deutschland

LePen oder Macron - die Franzosen entscheiden am Sonntag über ihren neuen Präsidenten. Welche Folgen die Entschiedung für Deutschland und Europa haben kann, fasst eldoradio*-Reporterin Lena Zaubzer zusammen.
05.05.2017 | /

Kinderarmut in Dortmund

Dortmund gilt als Hochburg der Kinderarmut. Viele Kinder bei uns in der Stadt wachsen in Familien auf, in denen das Einkommen der Eltern nicht zum Leben reicht. eldoradio*-Reporter Philip Wortmann über die Gründe und Folgen von Armut bei Kindern und die Hilflosigkeit der Behörden.
03.05.2017 | /

Air BnB und die Bettensteuer

2016 gab es rund 700 Betten, die in Dortmund per Air BnB gebucht werden konnten. Tendenz steigend. Dass allerdings auch die Stadt ein paar Regeln hat, an die sich Nutzer halten sollten, wissen wohl eher wenige. Stichwort: Bettensteuer. Was das ist überhaupt ist? eldoradio*-Reporterin Marie Spies hat es herausgefunden und mit jemandem gesprochen, der sich nicht dran hält.
21.04.2017 | /

Wirtschaftsquickie: Riestern

Zugegeben, Riestern klingt für uns als Studenten jetzt nicht so spannend, also zumindest auf dem ersten Blick. eldoradio*-Reporter Cedrik Pelka erklärt euch im Wirtschaftsquickie aber, warum uns das sehr wohl etwas angeht!
01.02.2017 | /