Roboter entschärfen Weltkriegsmunition im Meer

Auf dem Meeresboden von Nord- und Ostsee liegt tonnenweise alte Kriegsmunition rum, geschätzt 1,6 Millionen Tonnen. Das sind Bomben, die dort nach dem Krieg im Zuge der Demilitarisierung von den Alliierten entsorgt worden sind. Mehr als 70 Jahr ist das jetzt her und mittlerweile rosten die Bomben durch und setzen Giftstoffe frei – und die reichern sich in Meerestieren und damit auch der Nahrungskette an. Und je mehr im Meer gebaut wird, desto höher ist die Gefahr, dass dabei so eine Bombe mal hochgeht. Forscher aus Hamburg haben sich mit diesem Problem beschäftigt und einen Lösungsansatz entwickelt, den uns eldoradio*-Reporter Nikolas Golsch vorstellt.

Autor: Nikolas Golsch  Serie: Beiträge  Sendung: KURT

04.06.2019 | /

Download (3.72 MB / 4:04 min)



WEITERE PODCASTS

Die Dortmunder Kulturszene in der Corona-Krise - KURT - Das Thema vom 20.05.2020

Der Festivalsommer wurde abgesagt, die Kinos sind zu und auch feiern gehen kann man aktuell nicht mehr. Die Kulturszene ist extrem von der Corona-Krise betroffen. Wie Dortmunder Künstler*innen damit umgehen, und was für Alternativen es zum gängigen Kulturleben gibt, darüber spricht Moderatorin Leonie Krzistetzko mit den eldoradio*-Reporter*innen in der dritten Folge von "Kurt - Das Thema". Zu Gast ist der Dortmunder Zauberkünstler Pilloso, der wegen Corona auf digitalen Zauberunterricht umgestiegen ist. Außerdem geht es um die Kinobranche, Poetry Slammer*innen und digitale Partys.
20.05.2020 | /

Schön und fit bleiben während Corona - KURT-Das Thema vom 15.05.2020

Nagelstudio, Fitnesscenter und Friseur - das alles ist durch Corona nur bedingt nutzbar. Auf Gesundheit und Schönheit müssen wir Zuhause aber nicht verzichten. In diesem Themenpodcast checken wir die besten Tipps ab, um möglichst fit und zufrieden durch die Corona-Krise zu kommen. Unter anderem testen wir Apps zum Joggen, wir sprechen mit einem Meditationslehrer und prüfen, wie viel Kosmetikpotential in Kokosöl steckt.
15.05.2020 | /

KURT - Das Thema: Digitale Uni in Zeiten von Corona

Mit zwei Wochen Verspätung ist das Semester Ende April an der TU Dortmund gestartet - allerdings als digitales Sommersemester. In unserem neuen Podcast KURT - Das Thema spricht Moderator Tobi Bitter mit den eldoradio*-Reporter*innen über die Bib, Hochschulsport, Praktika im Homeoffice und Studierende mit Nebenjob. Außerdem bekommt Ihr wertvolle Tipps für das Homeoffice.
08.05.2020 | /