Reinhard Wiesemann

Das Unperfekthaus in Essen ist ein faszinierendes Projekt, dass Freiräume bietet für Künstler, Vereine und Initiativen und dass sich wirtschaftlich trägt ohne andauernd Rechnungen zu stellen. Wie kommt man auf eine solche Idee und warum investiert man sein Geld in dieses Projekt? Reinhard Wiesemann ist der Mann hinter dem Unperfekthaus und wird in eldoradio* darüber reden. Er ist ein umtriebiger Mann, der z. Z. das nächste Großprojekt in Essen realisiert: Das Generationen-Kult-Haus. Auch hier geht es wieder darum, Ideen wirtschaftlich tragfähig umzusetzen. Nach dem Linux-Hotel das dritte Großprojekt von ihm jenseits ausgetretener Pfade.

Autor: Norbert Paul  Sendung: Gesprächsstoff

04.02.2011 | /

Download (131.55 MB / 95:55 min)



WEITERE PODCASTS

Aufregung um neues Juventus-Turin-Logo

Logos sollen ja möglichst im Kopf bleiben. Mutig ist es da, wenn man das mal komplett ändert. Der italienische Fußballverein Juventus Turin hat das jetzt aber gemacht und hat diese Woche ein schlichtes weißes J auf schwarzem Grund als neues Logo präsentiert. eldoradio*-Reporter Tobias Lawatzki hält davon nichts.
19.01.2017 | /

Ausgerutscht: Weltfußballer-Wahl

Ronaldo oder Messi? Viel Auswahl gibt es bei der Wahl zum Weltfußballer ja nicht wirklich. Aber was soll's, Abwechslung wird eh überbewertet, findet Teamgeist-Reporter Kai Brands. Obwohl...
15.12.2016 | /